Zum Inhalt springen

Aktuelles

Wie lebt es sich in der Isolation? © Christoph E.
Wie lebt es sich in der Isolation? © Christoph E.
Auslandseinsatz

Quarantäne mit „Hofgang“ und Fenster

Um die Verbreitung von Covid-19 in Einsatzgebieten der Bundeswehr zu verhindern, müssen Soldatinnen und Soldaten vor dem Auslandseinsatz in Quarantäne. Wie lebt es sich in der Isolation? Ein Chat mit Oberstabsgefreitem Christoph E.

Friedensaufrufe zum 75. Jahrestag von Hiroshima

Erstellt von KNA |

Zum 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf die japanische Stadt Hiroshima am Donnerstag haben...

Weiterlesen

„Mich als Typen hat’s gebraucht“

Oberst Walter Homolka leistet Reservistendienst im Bonner Streitkräfteamt und ist Wegbereiter für...

Weiterlesen

Bischof verabschiedet Bischof

Erstellt von Norbert Stäblein |

Katholischer Militärbischof Overbeck erinnert bei der Verabschiedung von Militärbischof Rink an die...

Weiterlesen

Recht, Freiheit und Gewissen

Erstellt von Barbara Dreiling |

Feierliches Gelöbnis ohne Publikum, doch mit Symbolkraft

Weiterlesen



Balance-Akt

Das Titelfoto spricht für sich: Trotz Sicherungsseil ist es atemberaubend, auf „schmalem Grat“ zu balancieren, und gefährlich, wenn ich das Gleichgewicht verliere! Mit dem Gleichgewicht ist in diesem Sommer – nach bzw. immer noch mit „Corona“ – vor allem die „Work-Life-Balance“ gemeint, das Austarieren zwischen Arbeit und Freizeit, Gemeinschaft und Allein-Sein, Zusammenhalt und Quarantäne. ...

Militärseelsorge-Blog

Einsatz, Gefahren, Fernbeziehungen oder Pendeln. Soldatinnen und Soldaten dienen unserem Land auf vielerlei, oft unerkannte Weise. Ohne den Rückhalt ihrer Familien, ihrer Partnerinnen und Partner wäre vieles nicht möglich. Unser Blog gibt Einblick in den Alltag bei der Bundeswehr und der Militärseelsorge.

Leben auf 143 Metern

Knapp fünf Monate wird die Besatzung der Fregatte Hamburg im Mittelmeer im Rahmen der Mission EUNAVFOR MED Irini unterwegs sein. Militärpfarrer Torsten Stemmer begleitet die Soldatinnen und Soldaten und berichtet im Blog vom Leben an Bord. 

Soldatenwallfahrt digital

Die vom 13. bis 19. Mai 2020 geplante Internationale Soldatenwallfahrt nach Lourdes hat digital stattgefunden. Statt Lichterprozession in Lourdes, gab es eine Lichterprozession an einem Bundeswehr-Standort, statt Friedensgebet mit tausenden Soldaten, beteten kleine Gruppen miteinander. 

Karfreitagsgefecht

Was vor 10 Jahren geschah: Eines der traurigsten Ereignisse in der Geschichte der Bundeswehr und traurige Wirklichkeit des Afghanistan-Einsatzes. Am Karfreitag, 2. April 2010, fielen drei deutsche Soldaten bei einem Feuergefecht in der Nähe von Kundus. Ihr Tod veränderte die Sichtweise auf den Einsatz.

ZFG gibt Tipps für Familien, Paare und Singles

Wie verändern uns Abstand, Isolation und unsichere Lockerungen? Und wie kann man als Familie, Paar oder als Single durch diese Zeit kommen? Solche und weitere Fragen nimmt sich eine neue Broschüre des Zentralinstituts für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) der KU an.



Veranstaltungen

24. Sep

entfällt: Soldaten-Fußwallfahrt nach Weißenregen

Ostbayern: Die Soldaten-Fußwallfahrt nach Weißenregen am 24. September 2020 muss leider ausfallen.Weitere...

28. Sep

abgesagt: 65. Gesamtkonferenz in Hamburg

Gesamtkonferenz der katholischen Militärgeistlichen, Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten sowie Pfarrhelferinnen und...

15. Okt

16. Soldaten-Fußwallfahrt nach Wechselburg

Anmeldung bei Ihrem Katholischen Militärpfarramt.  Weitere Informationen: Katholisches Militärdekanat...

11. Nov

Gottesdienst zum Weltfriedenstag und im Gedenken an Pater Rupert Mayer SJ

10:00 Uhr

Weltfriedenstag in München anlässlich des 75. Todestages von Pater Rupert Mayer SJ in der Bürgersaalkirche: Gottesdienst mit...





Pressespiegel