Soldatin, Soldat und Familie

Die beruflichen Anforderungen an Soldatinnen und Soldaten stellen die Partnerbeziehung und das Familienleben vor große Herausfoderungen. Wochenendbeziehungen oder längere Trennungszeiten, z. B. bei einem Auslandseinsatz, können nur gemeinsam bewältigt bewältigt werden. Die Katholische Militärseelsorge unterstützt Bundeswehr-Familien mit Intensivveranstaltungen bei der Gestaltung der Partner- und Familienbeziehungen.

Die Katholische Militärseelsorge bietet religiöse Wochenenden und Werkwochen für Soldatenfamilien an, die von Militärseelsorgerinnen und Militärseelsorgern organisiert und durchgeführt werden. Hier haben Sie als Familie die Möglichkeit, viel Zeit miteinander zu verbringen, sich zu erholen und Kraft zu tanken. Die Wochenenden und Werkwochen stehen oft unter einem Thema, das gemeinsam bearbeitet wird.

Zur Übersicht unserer Standorte 

In Kooperation mit der Katholischen Militärseelsorge  bietet die Katholische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (KAS) Soldatenfamilien die Möglichkeit, zwei Wochen lang Familienurlaub in einer Ferienstätte in einer landschaftlich schönen Region in Deutschland zu verbringen. 
Es erwartet Sie Vollpension und ein Ferienprogramm für Eltern und Kinder.

Jede Familienferienzeit wird von einer Militärseelsorgerin oder einem Militärseelsorger begleitet. Sie stehen bei Bedarf für Gespräche zur Verfügung und bieten Gebetszeiten und Gottesdienste für die Familien an.

Informationen und Anmeldung auf kas-soldatenbetreuung.de

Der Spagat zwischen Kindererziehung, Haushalt, Beruf und den Belastungen Alltags in der Bundeswehr verursacht Stress und kann krank machen. Deshalb bietet die Katholische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (KAS e.V.) gemeinsam mit dem DRK-Zentrum für Gesundheit und Familie, Elly Heuss-Knapp-Haus in Plön Eltern- und Mutter-/ Vater-Kind-Kuren an. Zivile Partnerinnen und Partner sowie Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr können daran teilnehmen. 

Informationen und Termine finden Sie unter kas-soldatenbetreuung.de

„Wir sind Familie! spielend unterwegs“ ist ein kreatives Outdoor-Angebot für Familien. Sechs Stationen laden dazu ein, die eigene Familie entspannt und aktiv zu erleben. Kostenlos, datensparsam und direkt zum Loslegen!

Alles, was für „Wir sind Familie!“ notwendig ist, ist ein Handy mit Internet und Lust, etwas Neues miteinander auszuprobieren. Nebenbei passiert: Entspannung, Beziehungsstärkung, unbeschwert Familie sein.

(aus der Beschreibung der App)

Hier geht's zum Outdoor-Angebot: https://www.familienweg.de/ 

Bücher und Broschüren für Eltern und Kinder finden Sie unter dem Menüpunkt Publikationen.

„Wir sind Familie! spielend unterwegs“ ist ein kreatives Outdoor-Angebot für Familien. Sechs Stationen laden dazu ein, die eigene Familie entspannt und aktiv zu erleben. Kostenlos, datensparsam und direkt zum Loslegen!

Alles, was für „Wir sind Familie!“ notwendig ist, ist ein Handy mit Internet und Lust, etwas Neues miteinander auszuprobieren. Nebenbei passiert: Entspannung, Beziehungsstärkung, unbeschwert Familie sein.

(aus der Beschreibung der App)

Hier geht's zum Outdoor-Angebot: https://www.familienweg.de/  

Für Paare, die in einer Fernbeziehung leben, ist eine gute Kommunikation besonders wichtig. Wie man Probleme konstruktiv lösen und Streit vermeiden kann, lernt man bei Gesprächstrainings wie EPL (Erlebnis – Partnerschaft – Liebe) oder KEK (Konstruktive Ehe und Kommunikation). 

Informationen und Termine erfahren Sie auf epl-kek.de oder bei der Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung e.V. (AKF), Bonn. Weitere Trainingsprogramme für gelingende Kommunikation bietet das  Institut für Forschung und Ausbildung in Kommunikationstherapie e.V.