„Zukunft hat der Mensch des Friedens“

103. Deutscher Katholikentag, 29. Mai bis 2. Juni 2024 in Erfurt

Das Programm des Katholikentags umfasst an fünf Tagen deutlich mehr als 1.000 Veranstaltungen. In Großforen, Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Werkstattgesprächen werden aktuelle Themen besprochen, Standpunkte ausgetauscht und Lösungsvorschläge erarbeitet. An allen Tagen gibt es ein umfangreiches geistliches Programm mit Bibelarbeiten, Gottesdiensten und Meditationen, aber auch ein großes kulturelles Angebot mit Musik, Theater, Ausstellungen und Konzerten.

Weitere Informationen unter katholikentag.de

TAG DER MILITÄRSEELSORGE UND KIRCHENMEILE

Der Tag der Militärseelsorge mit der Stunde der Begegnung ist am Donnerstag, 30. Mai 2024. Die Kirchenmeile lädt unter freiem Himmel mit mehr als 350 Informations- und Begegnungsangeboten ein, Katholikentags-Atmosphäre zu erleben. Die Katholische Militärseelsorge und ihr nahestehende Organisationen sind mit eigenen Informationszelten vertreten. Sie geben die Möglichkeit, sich über die Arbeit der „Kirche für, mit und bei den Soldatinnen und Soldaten“ zu informieren.

Der Höhepunkt des Tages ist die Feier des Gottesdienstes mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck, Katholischer Militärbischof für die Deutsche Bundeswehr.

DIE APP DES KATHOLIKENTAGS

Ab März 2024 wird die Katholikentags-App im Apple App Store und im Google Play Store zum Download bereitstehen. 

Das Programm des Katholikentags im Hosentaschenformat – mit komfortablen Suchmöglichkeiten und einer Übersicht über Ihr individuelles Programm. Mit der kostenlosen Katholikentags-App können Sie ganz bequem Veranstaltungen finden und verwalten.

(Stand 11 / 2023;  Änderungen vorbehalten!)

ANMELDUNG:

Sie möchten als Teilnehmende mit dabei sein, dann melden Sie sich bitte bis Mittwoch, 31. Januar 2024, 12 Uhr, bei Ihrem Katholischen Militärpfarramt an. Sie finden unsere Standorte im Internet unter milseel.de/wo

Für Soldatinnen und Soldaten gilt die „Ausführung der Soldatinnen- und Soldatenurlaubsverordnung“ AR A-1420/12 entsprechend der Maßgabe zu § 9 Soldatenurlaubsverordnung unter Nr. 316. Zur Teilnahme an Veranstaltungen des Deutschen Katholikentages kann Sonderurlaub unter Belassung der Geld- und Sachbezüge gewährt werden, wenn dienstliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Dauer des Urlaubs richtet sich nach Nr. 331.