Kirche unter Soldaten

Die Militärseelsorge in der Bundeswehr ist der vom Staat gewünschte und unterstützte und von den Kirchen geleistete Beitrag zur Sicherung der freien religiösen Betätigung und der seelsorgerlichen Begleitung der Soldatinnen und Soldaten. » weiter

Sie sind hier: Home

Nachrichten

Marx will legale Einreisewege - "Keiner darf an Grenze sterben"

Hamburg (KNA) Angesichts des tödlichen Flüchtlingsdramas in Österreich pocht Kardinal Reinhard Marx auf legale Einreisewege nach Europa. "Es muss alles getan werden, damit keiner an den Grenzen verdurstet, untergeht im Mittelmeer oder verhungert und erstickt in Lastwagen", sagte Marx am späten Sonntagabend in den ARD-"Tagesthemen". Spätestens nach den 71 Toten in einem...

Overbeck: Für bessere Lebensverhältnisse auf dem Balkan sorgen

Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck, der Katholische Militärbischof für die Deutsche Bundeswehr und Vorsitzende der "Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen" der Deutschen Bischofskonferenz (© KS)

Essen, 26.08.2015 (KNA). Der Katholische Militärbischof und „Sozialbischof“ der Deutschen Bischofskonferenz, Dr. Franz-Josef Overbeck, hat Deutschland aufgerufen, sich für bessere Lebensverhältnisse in den westlichen Balkanstaaten einzusetzen. Auf diese Weise könnten die Menschen dort zum Bleiben motiviert werden, sagte der Ruhrbischof diese Woche in Essen. Dennoch würden weiterhin viele Menschen...

Internetseite zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit online

Logo der katholischen Deutschen Bischofskonferenz (DBK)

„Mitleid und Nächstenliebe neu bewusst machen“. Die Deutsche Bischofskonferenz bietet auf einer neuen Website unter www.heiligesjahrbarmherzigkeit.de ab sofort zahlreiche Informationen zum „Heiligen Jahr der Barmherzigkeit“ an, das auf Initiative von Papst Franziskus am 8. Dezember 2015 beginnen wird. „Ich freue mich, dass Papst Franziskus der Barmherzigkeit und damit dem Mitleid und der...

Aktuelle Termine

Saarlouis: Werkwoche für Soldatenfamilien

Montag, 31. August 2015 - Freitag, 4. September 2015
Gute-Nacht-Geschichte mit dem Pfarrhelfer. Archivbild von einer Familienwerkwoche. Foto: KMBA / Thomas Fey Die Katholische Militärseelsorge bietet Familienwerkwoche für Soldatenfamilien an, die häufiger als andere Berufsgruppen von Fernbeziehungen und Abwesenheit eines Elternteils belastet werden. Die Wochenenden bieten die Möglichkeit, viel Zeit...

KAS: 3. Go-Kart-Meisterschaft

Donnerstag, 3. September 2015 08:00 - 19:00
© KAS Ablauf: 3. September 2015, bis 8 Uhr: Eintreffen am Meldekopf „Rennleitung“, Lager Heuberg, Kantine „Kohlsaat“, 9 bis 17 Uhr: freies Training und Wettkampf, ca. 18:30 Uhr: Siegerehrung in der Kantine „Kohlsaat“, Fahrzeit insgesamt je Fahrer/Fahrerin...

Koblenz I: Vater-Kind-Wochenende

Freitag, 4. September 2015 - Sonntag, 6. September 2015
Vater-Kind-Wochenende. Archivfoto (© KMBA / R. Pieper) Vater-Kind-Wochenende in Schönburg / Oberwesel: Informationen und Anmeldung: Katholisches Militärpfarramt Koblenz I Falckensteinkaserne Von-Kuhl-Straße 50 56070 Koblenz Telefon: +49 (261) 896-8 30 10 Mobiltelefon: (90 97) 01 51 / 16 13 70 54...

Kompass September 2015

Der Sommer ist Reisezeit: Neben den internationalen Soldaten-Wallfahrten nach Tschenstochau und Letnica standen die Familienferien der Katholischen Militärseelsorge im Juli und August im Mittelpunkt.

Außerdem ist im Kompass 09/2015 aus der Militärseelsorge u. a. von Todesfällen, einem Offenen Frühstück sowie von neuen Medien zu berichten. Der Wehrbeauftragte des Bundestages Hans-Peter Bartels richtet seinen Blick auf die Bürokratie sowie ein Theologe auf die „Letzte Heimat Himmel“.

Und ab 2015 ist der 1. September nicht nur Antikriegstag, sondern auch „Weltgebetstag für die Umwelt“. Mit diesem schauen wir bereits voraus auf den Oktober und das nächste Titelthema: „Verantwortung für die Schöpfung“

zum Schwerpunkt

KOMPASS Juli / August 2015

Der KOMPASS 07-08/2015 als Web-Paper


Zwischen Seelsorge und Sozialarbeit – Militärseelsorge im UNIFIL-Einsatz

© KS
© KS

 

Oberstabsgefreiter Florian ist ein junger, sportlicher Heeressoldat, er schaut wohlwollend auf die Menschen und ihre Umgebung. Wenn man ihn nach seinen Erfahrungen fragt, sprudelt geradezu aus ihm heraus, was seine Neugier auf das Leben aufgesaugt hat. Kein Wunder, er ist Kraftfahrer des Deutschen Teams im UN-Camp in Naqoura im Libanon an der Grenze zu Israel. Zusammen mit Soldaten aus über vierzig Nationen ist er Teil des UNIFIL-Einsatzes. Die ‚United Nations Interim Force in Lebanon‘ ist eine UN-Mission, die seit 2006 als bewaffnete Blauhelmmission die Souveränität und Stabilität des Libanon unterstützen soll.

weiter zum Bericht

Weltfriedenstag

Foto: KMS / Barbara Dreiling
Foto: KMS / Barbara Dreiling

"Nicht länger Sklaven, sondern Brüder und Schwestern"

Unter diesem päpstlichen Motto finden die Gottesdienste der Militärseelsorge zum Weltfriedenstag statt. Im Mittelpunkt stehen Gerechtigkeit und Freiheit als Fundament zum Frieden.

Materialien und Berichterstattung

Soldat, Familie, Partnerschaft

Soldat und Familie ist ein Balanceakt. (Foto: KMBA)
Soldat und Familie ist ein Balanceakt. (Foto: KMBA)

Soldat und Partnerschaft oder Familie? - Das ist nicht einfach unter einen Hut zu bringen. Durch Auslandseinsätze und Dienststellenwechsel entstehen Wochenendbeziehungen oder längere Trennungszeiten, die zu ernsten Herausforderungen werden. Die Militärseelsorge bietet deshalb auch für Familien und Partner besondere Veranstaltungen an.

Mehr...

Pressespiegel

Das Symbol soll ein Zeichen für Schutz, aber auch ein Warnsignal sein: Ausschnitt aus dem Plakat der Kampagne

Kein Raum für Missbrauch

Die katholische Kirche verurteilt jeden sexuellen Missbrauch als Anwendung von Gewalt und Missbrauch von Macht. Sexueller Missbrauch ist eine Straftat und ein schweres Verbrechen an der Würde und Integrität junger Menschen. Er bewirkt großes Leid bei den Opfern und ihren Angehörigen. Zudem beschädigt er die Glaubwürdigkeit der Kirche und ihrer Botschaft nach innen und außen.  weiter lesen