Kirche unter Soldaten

Die Militärseelsorge in der Bundeswehr ist der vom Staat gewünschte und unterstützte und von den Kirchen geleistete Beitrag zur Sicherung der freien religiösen Betätigung und der seelsorgerlichen Begleitung der Soldatinnen und Soldaten. » weiter

Sie sind hier: Home

Nachrichten

Frieden in der Ukraine

Interview mit Erzpriester Lyubomyr Yavorskyy und Kaplan Petro Stanko (Dolmetscher) über die Aufgaben der Ukrainischen Griechisch-katholischen Militärseelsorge vor dem Hintergrund des Kriegs in der Ukraine. Link zum Video für mobile Geräte auf YouTube.com Link zum Video als Desktop-Version auf katholische-militaerseelsorge.de

aktion kaserne übergibt Friedenslicht an Militärseelsorge

Foto: aktion kaserne / Benedikt Kestner

Köln-Wahn. Im Rahmen einer Aussendungsfeier ist das Friedenslicht aus Betlehem am 15.12.2014 an die Militärseelsorge in Köln-Wahn übergeben worden. Diese wird es in den kommenden Tagen an die Soldatinnen und Soldaten im Inland und mit Hilfe der Luftwaffe auch im Ausland weitergeben. Militärpfarrer Hans Richard Engel eröffnete die adventliche Feier mit Erinnerungen: Er hatte vor drei Jahren in...

Bischof richtet Weihnachtsgruß an Soldaten und Mitarbeiter der Militärseelsorge

Foto: KMS / Barbara Dreiling

Der Militärbischof für die Deutsche Bundeswehr, Dr. Franz-Josef Overbeck, hat sich in einer Weihnachtsansprache an die Soldatinnen und Soldaten sowie an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Militärseelsorge gewandt. Er betonte, dass die weihnachtliche Zeit trotz aller Konflikte und Kriege eine Zeit des Trostes sein kann. Link zum Video für mobile Geräte Link zum Video als Desktop-Version

Aktuelle Termine

Waldweihnacht Dienhausen

Mittwoch, 24. Dezember 2014
Waldweihnacht Dienhausen. Informationen beim Katholischen Militärpfarramt Kaufbeuren.

Einführungskurs Militärseelsorge

Montag, 12. Januar 2015 - Freitag, 16. Januar 2015
Haus des Katholischen Militärbischofs vom Innenhof gesehen "Die Katholische Militärseelsorge - Grundlage und Konzeption" Einführungskurs für neue Militärseelsorger in Berlin

Internationaler Soldatengottesdienst zum Weltfriedenstag im Hohen Dom zu Köln

Donnerstag, 22. Januar 2015
Archivbild von einem Internationalen Soldatengottesdienst zum Weltfriedenstag am Altar des Kölner Doms Am 22. Januar 2015 findet um 9 Uhr der Internationale Soldatengottesdienst zum Weltfriedenstag im Hohen Dom zu Köln mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki statt. Im Anschluss an den Friedensgottesdienst folgen eine Begegnung aller Soldaten auf...

"Weihnachtliche Menschen"

(Quelle: flickr / Kerem Tapani)
(Quelle: flickr / Kerem Tapani)

 

„Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.

Im Anfang war es bei Gott. Alles ist durch das Wort geworden, und ohne das Wort wurde nichts, was geworden ist.

In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen.

Und das Licht leuchtete in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht erfasst ...“

(Joh 1,1–5).

 

weiter lesen

Spuren auf dem Weg nach „Bethlehem“

In den Tagen des Advents sind wir eingeladen, Spuren auf dem Weg nach „Bethlehem“ zu folgen.

weiter

Kompass Dezember 2014

In der letzten Ausgabe des Jahres (12/14) werden Advent und Weihnachten thematisiert: Militärbischof Overbeck schaut 100 Jahre zurück auf den ersten Heiligen Abend im 1. Weltkrieg, der Wehrbeauftragte schreibt zum „Frieden auf Erden“ und ein Militärpfarrer über „Weihnachtliche Menschen“.

Rückblicke behandeln die Einweihung des „Waldes der Erinnerung“, ein Podium über „Krieg im Namen der Religionen“, die Gelöbnisrede einer Militärseelsorgerin, weitere Veranstaltungen und personelle Veränderungen in der Kirche unter Soldaten. Die Vorausblicke widmen sich vor allem Aktionen im Advent wie dem „Friedenslicht aus Betlehem“.

zum Schwerpunkt


Friedenslicht und Arbeitshilfe zur Friedenspädagogik

Auch in diesem Jahr wird das "Friedenslicht aus Betlehem" den Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr übergeben. Für Ihre Friedensarbeit in Kasernen und Gruppen steht außerdem die Broschüre „Friede verbindet Menschen“ - Methoden zur Friedenspädgagogik als gemeinsame Arbeitshilfe für Pfadfinderinnen und Pfadfinder sowie für Soldatinnen und Soldaten zur Verfügung.

Weitere Informationen

Pressespiegel

Das Symbol soll ein Zeichen für Schutz, aber auch ein Warnsignal sein: Ausschnitt aus dem Plakat der Kampagne

Sexueller Missbrauch ist eine Straftat

Die katholische Kirche verurteilt jeden sexuellen Missbrauch als Anwendung von Gewalt und Missbrauch von Macht. Sexueller Missbrauch ist eine Straftat und ein schweres Verbrechen an der Würde und Integrität junger Menschen. Er bewirkt großes Leid bei den Opfern und ihren Angehörigen. Zudem beschädigt er die Glaubwürdigkeit der Kirche und ihrer Botschaft nach innen und außen.  weiter lesen

Soldat und Familie: Handreichungen für erfolgreiche Kommunikation

Die beruflichen Anforderungen an Soldatinnen und Soldaten führen nicht selten zu Belastungen für ihre Partner und Familien. Durch Auslandseinsätze, Expatriate oder Dienststellenwechsel entstehen Wochenendbeziehungen oder längere Trennungszeiten, die zu ernsten Herausforderungen werden. Die Katholische Militärseelsorge bietet Ihnen Handreichungen und Links zu Trainingsangeboten. 

Mehr