Kirche unter Soldaten

Die Militärseelsorge in der Bundeswehr ist der vom Staat gewünschte und unterstützte und von den Kirchen geleistete Beitrag zur Sicherung der freien religiösen Betätigung und der seelsorgerlichen Begleitung der Soldatinnen und Soldaten. » weiter

Sie sind hier: Home

Nachrichten

30 Jahre Konstitution über die Katholische Militärseelsorge

© flickr / wiseguy71 (CC BY-SA 2.0)

Soldaten und Militärseelsorger aus aller Welt feiern an diesem Wochenende den 30. Jahrestag der Apostolischen Konstitution Spirituali Militum Curae. Dafür hat Papst Franziskus die Familien der Streitkräfte und der Polizei nach Rom eingeladen. Direktor beim KMBA, Monsignore Wolfgang Schilk, und Oberstleutnant Thomas Aßmuth, Vorsitzender Katholikenrat beim Katholischen Militärbischof, vertreten die...

Ich fahre als Soldat zum Katholikentag, weil ...

© Bundeswehr

Der 100. Deutsche Katholikentag steht bevor und Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr nehmen daran teil. Warum? Das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des 'Kompass. Soldat in Welt und Kirche'. Die Ausgabe bietet einen Rückblick auf die Geschichte dieses Großereignisses und einen Ausblick, wie es in naher und ferner Zukunft weitergehen könnte. "Ich fahre zum Katholikentag, weil...

Wehrbeauftragter will Debatte über Einsatz gegen Terrorgefahr

Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Dr. Hans-Peter Bartels (© Deutscher Bundestag / Ute Grabowsky)

Berlin, 28.04.2016 (KNA). Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), wirbt für eine Debatte über einen Bundeswehreinsatz bei Terrorgefahr auf deutschem Gebiet. Die bestehenden Regelungen des Grundgesetzes seien zwar auch "auf krasse Terrorlagen" anwendbar, erklärte Bartels in einem Gastbeitrag für die Zeitschrift "Kompass" des Katholischen...

Aktuelle Termine

Munster: Wochenende für Soldatenfamilien in Travemünde

Freitag, 29. April 2016 - Sonntag, 1. Mai 2016
Foto: flickr / André Zehetbauer Die Katholische Militärseelsorge bietet Familienwochenenden für Soldatenfamilien an, die häufiger als andere Berufsgruppen von Fernbeziehungen und Abwesenheit eines Elternteils belastet werden. Die Wochenenden bieten die Möglichkeit, viel Zeit...

Mayen: Werkwoche Pilgern auf dem Jakobsweg (Frankreich)

Freitag, 29. April 2016 - Samstag, 7. Mai 2016
© flickr / Huhnbeauftragter  CC BY-SA 2.0 Werkwoche Pilgern auf dem Jakobsweg (Frankreich). Information und Anmeldung: Katholisches Militärpfarramt Mayen, Oberst-Hauschild-Kaserne, Kürrenberger Steig 34, 56727 Mayen. Telefon: +49 2651 497-2920, Mobiltelefon: (9097) 0151 16137688, E-Mail:...

Travemünde: Familienwerkwoche für Soldatenfamilien

Donnerstag, 5. Mai 2016 - Sonntag, 8. Mai 2016
Quelle: flickr / Andre Zehetbauer Nähere Informationen: Katholisches Militärpfarramt Munster, Schulz-Lutz-Kaserne, Emminger Weg 347, 29633 Munster. Telefon: +49 5192 12-1804, Mobiltelefon: (9097) 0151 16137011, AllgFspWNBw: 90 2251-. E-Mail:...

Christi Himmelfahrt

© KS / Doreen Bierdel
© KS / Doreen Bierdel

           

Was verbinden wir damit im Zeitalter der Raumfahrt? Fast noch schwerer vorstellbar als die Auferweckung Jesu Christi von den Toten wird im Neuen Testament seine Aufnahme in den Himmel, das Reich Gottes, beschrieben. Der konkreteste Text dazu findet sich nicht in einem der Evangelien, sondern in der Apostelgeschichte.

Weiter lesen

 

Kompass Mai 2016

An mehreren Stellen der Ausgabe 05/16 von „Kompass. Soldat in Welt und Kirche“ geht es um Bischöfe und die USA: angefangen von einer Firm- und Besuchsreise des Militärbischofs Franz-Josef Overbeck zum Deutschen Katholischen Militärpfarramt USA im April, über ein kostbares Geschenk des damaligen US-amerikanischen Militärbischofs Spellman an einen Kriegsgefangenen 1945, den Soldatengottesdienst mit Bischof Ackermann in Trier und den Besuch von Weihbischof Schwerdtfeger bei der Truppe im Bistum Hildesheim bis zum Dankgottesdienst mit dem ehemaligen Militärbischof Mixa.

Aus dem Alltag des vergangenen Monats berichten wir über „Werke der Barmherzigkeit konkret“, über ein Projekt und eine neue Broschüre für Soldatenfamilien sowie über Personalien der Katholischen Militärseelsorge. Die gewohnten Rubriken vervollständigen die umfangreiche Ausgabe: Kolumne des Wehrbeauftragten, „Kompass Glauben“, Filmtipp, Rätsel etc.

zum Schwerpunkt


Ich fahre zum Katholikentag, weil ...

Der 100. Deutsche Katholikentag steht bevor und Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr nehmen daran teil. Warum? Das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des 'Kompass. Soldat in Welt und Kirche'. Die Ausgabe bietet einen Rückblick auf die Geschichte dieses Großereignisses und einen Ausblick, wie es in naher und ferner Zukunft weitergehen könnte.

Weiter lesen

Soldat, Familie, Partnerschaft

Soldat und Familie ist ein Balanceakt. (Foto: KMBA)
Soldat und Familie ist ein Balanceakt. (Foto: KMBA)

Soldat und Partnerschaft oder Familie? - Das ist nicht einfach unter einen Hut zu bringen. Durch Auslandseinsätze und Dienststellenwechsel entstehen Wochenendbeziehungen oder längere Trennungszeiten, die zu ernsten Herausforderungen werden. Die Militärseelsorge bietet deshalb auch für Familien und Partner besondere Veranstaltungen an.

Mehr...

Der Frieden fängt bei mir selbst an!

Foto: KS / Doreen Bierdel

Jeder scheint irgendwie unter Frieden etwas anderes zu verstehen und so wird gestritten, sogar um des lieben Friedens willen.

weiter lesen

Pressespiegel

Kein Raum für Missbrauch

Die katholische Kirche verurteilt jeden sexuellen Missbrauch als Anwendung von Gewalt und Missbrauch von Macht. Sexueller Missbrauch ist eine Straftat und ein schweres Verbrechen an der Würde und Integrität junger Menschen. Er bewirkt großes Leid bei den Opfern und ihren Angehörigen. Zudem beschädigt er die Glaubwürdigkeit der Kirche und ihrer Botschaft nach innen und außen. 

weiter lesen