Kirche unter Soldaten

Die Militärseelsorge in der Bundeswehr ist der vom Staat gewünschte und unterstützte und von den Kirchen geleistete Beitrag zur Sicherung der freien religiösen Betätigung und der seelsorgerlichen Begleitung der Soldatinnen und Soldaten. » weiter

Sie sind hier: Home

Nachrichten

Militärbischof besucht die Bundeswehr in Dresden

Militärbischof Overbeck im Gespräch mit Offiziersanwärtern in der Offizierschule des Heeres in Dresden. (Foto: KMBA / Barbara Dreiling)

Etwa 550 Offiziersanwärter verfolgten den Vortrag des Katholischen Militärbischofs in der Offizierschule des Heeres in Dresden, den er im Rahmen seines Pastoralbesuchs am 23. und 24. Oktober 2014 am Bundeswehrstandort Dresden hielt. Ausgehend von dem Wort des französischen Schriftstellers und Soldaten Antoine de Saint-Exupéry „Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht...

Antrittsbesuch der neuen Staatssekretärin

Staatssekretärin Dr. Katrin Suder im Berliner Büro von Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck

Berlin, 22.10.2014. Staatssekretärin Dr. Katrin Suder, seit August 2014 verantwortlich für die Abteilung Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung im Bundesministerium der Verteidigung, traf zu einem ersten Kennenlernen mit Militärbischof Dr. Franz-Josef  Overbeck in seiner Kurie am Weidendamm in Berlin zusammen.

Premiere im Zentrum Innere Führung

Militärbischof Overbeck bei seinem Vortrag

Anlässlich seines Besuchs beim Zentrum Innere Führung (ZInFü) in Koblenz hielt der Katholische Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck einen Vortrag, der sich mit „Verantwortung“ befasste. Dabei war dem Militärbischof zugleich Gelegenheit gegeben, mit dem Kommandeur des Zentrums, Generalmajor Jürgen Weigt, und weiteren Verantwortlichen am ZInFü ins Gespräch zu kommen. Zum Ende der Veranstaltung...

Aktuelle Termine

Allerseelen

Sonntag, 2. November 2014
(Quelle: Nils Albus / Pixelio) Es ist selten im Jahr, dass sich auf dem Friedhof gleichzeitig so viele Menschen befinden. Sie tragen Gestecke und ihre Grablichter herbei. Kein Grab ohne frisches Erika, kein Grab ohne eine brennende Kerze! Schon Tage vorher wurde geharkt und...

Totengedenken

Mittwoch, 5. November 2014
Hauptwache der Luftwaffen-Kaserne Wahn Standortgottesdienst zum Totengedenken mit Segnung der Gräber auf dem Ehrenfriedhof der Luftwaffen-Kaserne Wahn. Ansprechpartner: Katholisches Militärpfarramt Köln II, Luftwaffen-Kaserne Wahn, Flughafenstraße 1, 51147 Köln Telefon: +49 / 22...

Pater-Rupert-Mayer-Gedenkgottesdienst

Donnerstag, 6. November 2014 10:00 - 13:00
Pater-Rupert-Mayer-Büste in München Zu diesem zentralen Standortgottesdienst der Katholischen Miltärseelsorge sind insbesondere die Angehörigen des Münchner Militärdekanates (Baden-Württemberg und Bayern) eingeladen. Details erfahren Sie beim Dekanat München Katholisches...

"Um der Gerechtigkeit willen"

(Quelle: KMS /Dreiling)
(Quelle: KMS /Dreiling)

16. September 2014

Militärbischof Franz-Josef Overbeck über den Kampf gegen den IS-Terror

„Wir müssen um der Gerechtigkeit willen eingreifen“

Von Stefan Buchholz (KNA) - © 2014 KNA. Alle Rechte vorbehalten.

Cloppenburg (KNA) Die Frage, ob und unter welchen Bedingungen Christen militärische Gewalt akzeptieren können, sorgt angesichts der Konflikte in der Ukraine, im Nahen Osten und in Afrika aktuell für hitzige Debatten. Der katholische Militärbischof Franz-Josef Overbeck plädiert hier für eine differenzierte Sichtweise. "Es reicht nicht, nur mit militärischen Antworten zu reagieren. Wir lernen aus den vergangenen Einsätzen die Lektion, dass auch kulturelle und religiöse Aspekte mit einbezogen werden müssen", sagte Overbeck am Dienstagabend vor Journalisten in der Katholischen Akademie Stapelfeld.  (...) Ein Militäreinsatz brauche klare Mandate des Bundestages und der Vereinten Nationen, unterstrich Overbeck, der seit gut drei Jahren Militärbischof ist. Ebenso müssten alle Mittel zu einer friedlichen Beilegung des Konfliktes erschöpft sein, bevor der Einsatz von Gewalt beginnen könne. Einem sogenannten "Lifestyle-Pazifismus"...

weiter lesen

Kompass November 2014

In der Ausgabe 11/14 geht der Wehrbeauftragte auf die ernsten November-Feiertage wie Allerseelen und Volkstrauertag ein. Die Katholische Militärseelsorge war in den letzten Wochen geprägt von ihrer Gesamtkonferenz mit Afghanistan-Bilanz, Worten des Papstes sowie des Militärbischofs, den Leitsätzen und Personalwechsel. Bischof Overbeck hielt Vorträge an Bundeswehr-Ausbildungsstätten in Koblenz und Dresden und feierte sein Silbernes Priesterjubiläum in Rom und Essen. Mehrere Medientipps und Nachrichten aus aller Welt – von Hamburg bis Mali – runden die vielfältigen Ereignisse ab.

zum Schwerpunkt


59. Gesamtkonferenz in Berlin-Steglitz

"Lessons learned?" - Eine Bilanz des ISAF-Einsatzes aus friedensethischer, entwicklungs- und sicherheitspolitischer Perspektive

Unter diesem Leitthema findet vom 20. bis 24. Oktober 2014 die 59. Gesamtkonferenz der katholischen Militärgeistlichen, Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten in Berlin-Steglitz statt.

(Quelle: flickr / The U.S.Army / Staff Sgt. Samuel Bendet)

Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck wird mit den Teilnehmern und Gästen ein Pontifikalamt feiern und zum Gespräch zur Verfügung stehen.

Außerdem stehen u. a. ein Empfang in der Apostolischen Nuntiatur, das Totengedenken für die Gefallenen und der Besuch in der Berliner Kirche des Militärbischofs, der St.-Johannes-Basilika, auf dem Programm.

weiter

Mit mehr als 400 Gästen feierte Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck in Essen sein Silbernes Priesterjubiläum. Foto: Volker Wiciok / Bistum Essen.
Mit mehr als 400 Gästen feierte Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck in Essen sein Silbernes Priesterjubiläum. Foto: Volker Wiciok / Bistum Essen.

Mit einem Festgottesdienst im Essener Dom feierten am Sonntagnachmittag, 12. Oktober, das Bistum Essen und das Katholische Militärbischofsamt das Silberne Priesterjubiläum von Ruhrbischof und Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck. Die weit über 400 Gäste aus Kirche, Politik, Wirtschaft, Kultur, Bildung und Wissenschaft, Bundeswehr und Gesellschaft, darunter auch der Metropolit der Kölner Kirchenprovinz und Erzbischof von Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki, spiegelten die vielen Schnittstellen des 25-jährigen Priesterlebens von Overbeck wider. 

weiter

Wahl des Vorsitzenden des Katholikenrats und eines Vertreters im ZdK. Foto: KMBA / Dreiling

Die diesjährige Woche der Begegnung fand vom 14. bis 19. September unter dem Leitwort "Wir. dienen. katholisch." in der Katholischen Akademie Stapelfeld in Cloppenburg statt. Berichte, Fotos und Dokumente zum Download finden Sie auf den Seiten der Woche der Begegnung.

Pressespiegel

Das Symbol soll ein Zeichen für Schutz, aber auch ein Warnsignal sein: Ausschnitt aus dem Plakat der Kampagne

Sexueller Missbrauch ist eine Straftat

Die katholische Kirche verurteilt jeden sexuellen Missbrauch als Anwendung von Gewalt und Missbrauch von Macht. Sexueller Missbrauch ist eine Straftat und ein schweres Verbrechen an der Würde und Integrität junger Menschen. Er bewirkt großes Leid bei den Opfern und ihren Angehörigen. Zudem beschädigt er die Glaubwürdigkeit der Kirche und ihrer Botschaft nach innen und außen.  weiter lesen

Trainingsprogramme für Ehepartner zur erfolgreichen Kommunikation

Eine der grundlegenden Annahmen einer guten Partnerschaft beruht auf guter Kommunikation. Was leicht klingt, ist in der Praxis natürlich immer wieder schwer umzusetzen, besonders wenn jeder Partner leider und hoffentlich seinen eigenen Kopf hat und emotionale Ereiferungen aufkommen. Da bleibt gute Kommunikation, wie jeder aus Erfahrung weiß, oft auf der Strecke.

weiter lesen