Kirche unter Soldaten

Die Militärseelsorge in der Bundeswehr ist der vom Staat gewünschte und unterstützte und von den Kirchen geleistete Beitrag zur Sicherung der freien religiösen Betätigung und der seelsorgerlichen Begleitung der Soldatinnen und Soldaten. » weiter

Sie sind hier: Home

Nachrichten

"Ein Zeichen der Solidarität und der Hoffnung auf Frieden"

Ein Interview der Pfadfinderinnenschaft St. Georg mit Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck über Wege und konkrete Schritte zum Frieden. Auch das Friedenslicht von Bethlehem ist für Bischof Overbeck "ein Zeichen der Solidarität und der Hoffnung auf Frieden". Link zum Interview

Friedenslicht und Arbeitshilfe zur Friedenspädagogik

Auch in diesem Jahr wird die "aktion kaserne" das "Friedenslicht aus Betlehem" der Luftwaffe übergeben, die es zu den Soldaten der Bundeswehr in den Einsatz bringt.Die Übergabe wird am 15. Dezember 2014 im Rahmen eines adventlichen Gottesdienstes in der Standortkapelle der Luftwaffenkaserne Köln-Wahn erfolgen. Gleichzeitig steht mit der Broschüre „Friede verbindet Menschen“ -...

„Wald der Erinnerung“: Aufgaben und Beteiligung der Militärseelsorge

Militärpfarrerin Troue und Ltd. Militärdekan van Dongen beim Gebet

Am Waldrand oder in der Mitte der Gesellschaft? Einer der Kritikpunkte an dem neuen „Gedenkort“ der Bundeswehr für die Todesopfer der Einsätze bestätigt sich rasch, wenn man den Weg nach Schwielowsee-Geltow bei Potsdam sucht: Diese Erinnerungsstätte liegt wirklich abgelegen von den Großstädten Potsdam oder gar Berlin und ziemlich versteckt in einem größeren Waldgebiet. Was für die...

Aktuelle Termine

Wochenende für Familien

Freitag, 28. November 2014 - Sonntag, 30. November 2014
Familienwochenende, Archivbild. Foto: KMBA Wochenende für Soldatenfamilien in Teisendorf. Nähere Informationen beim Katholischen Militärpfarramt Bad Reichenhall. Dieses Angebot richtet sich vorrangig an Soldatenfamilien im Bereich des Katholischen Militärpfarramtes Bad Reichenhall. Bite...

Familienwochenende im Feriendorf Langenargen

Freitag, 28. November 2014 - Sonntag, 30. November 2014
Kinder basteln Adventsschmuck (Archivbild: KMBA/Matthias Orth) Brechen Sie mit uns auf, zum traditionellen Familienwochenende am Bodensee. Dieses Angebot richtet sich vorrangig an Soldatenfamilien im Bereich des Katholischen Militärpfarramtes Bruchsal. Bite informieren Sie sich auch über die Angebote des für...

Nikolaus-Familienfeier (SHAPE)

Mittwoch, 3. Dezember 2014 17:00 - 17:30
Nikolaus-Familienfeier im Pfarrzentrum der Deutschen Katholischen Militärgemeinde SHAPE. Die Feier beginnt mit einer Andacht, anschließend kommt der Nikolaus mit seinen Gaben. Für Kaffee und Kakao ist gesorgt. Wir erbitten Kuchenspenden. Bitte...

"Um der Gerechtigkeit willen"

(Quelle: KMS /Dreiling)
(Quelle: KMS /Dreiling)

Militärbischof Franz-Josef Overbeck über den Kampf gegen den IS-Terror

„Wir müssen um der Gerechtigkeit willen eingreifen“

Cloppenburg (KNA) Die Frage, ob und unter welchen Bedingungen Christen militärische Gewalt akzeptieren können, sorgt angesichts der Konflikte in der Ukraine, im Nahen Osten und in Afrika aktuell für hitzige Debatten. Der katholische Militärbischof Franz-Josef Overbeck plädiert hier für eine differenzierte Sichtweise. "Es reicht nicht, nur mit militärischen Antworten zu reagieren. Wir lernen aus den vergangenen Einsätzen die Lektion, dass auch kulturelle und religiöse Aspekte mit einbezogen werden müssen", sagte Overbeck am Dienstagabend vor Journalisten in der Katholischen Akademie Stapelfeld.  (...) Ein Militäreinsatz brauche klare Mandate des Bundestages und der Vereinten Nationen, unterstrich Overbeck, der seit gut drei Jahren Militärbischof ist. Ebenso müssten alle Mittel zu einer friedlichen Beilegung des Konfliktes erschöpft sein, bevor der Einsatz von Gewalt beginnen könne. Einem sogenannten "Lifestyle-Pazifismus"...

16. September 2014, von Stefan Buchholz (KNA) - © 2014 KNA. Alle Rechte vorbehalten.

weiter lesen

Friedenslicht und Arbeitshilfe zur Friedenspädagogik

Auch in diesem Jahr wird das "Friedenslicht aus Betlehem" den Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr übergeben. Für Ihre Friedensarbeit in Kasernen und Gruppen steht außerdem die Broschüre „Friede verbindet Menschen“ - Methoden zur Friedenspädgagogik als gemeinsame Arbeitshilfe für Pfadfinderinnen und Pfadfinder sowie für Soldatinnen und Soldaten zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kompass November 2014

In der Ausgabe 11/14 geht der Wehrbeauftragte auf die ernsten November-Feiertage wie Allerseelen und Volkstrauertag ein. Die Katholische Militärseelsorge war in den letzten Wochen geprägt von ihrer Gesamtkonferenz mit Afghanistan-Bilanz, Worten des Papstes sowie des Militärbischofs, den Leitsätzen und Personalwechsel. Bischof Overbeck hielt Vorträge an Bundeswehr-Ausbildungsstätten in Koblenz und Dresden und feierte sein Silbernes Priesterjubiläum in Rom und Essen. Mehrere Medientipps und Nachrichten aus aller Welt – von Hamburg bis Mali – runden die vielfältigen Ereignisse ab.

zum Schwerpunkt

„CHRISTEN ALS WEGBEREITER DER WENDE“

Joachim Jauer schaut auf das Wendejahr 1989

Joachim Jauer hat sich in seiner journalistischen Tätigkeit sehr ausführlich mit der deutschen und europäischen Teilung beschäftigt. Überall, wo in der Nachkriegszeit deutsche Geschichte geschrieben wurde, war er nicht weit. Der Eiserne Vorhang war sozusagen sein Arbeitsfeld.

Das Interview auf der Webseite vom Erzbistum Berlin


59. Gesamtkonferenz in Berlin-Steglitz

"Lessons learned?" - Eine Bilanz des ISAF-Einsatzes aus friedensethischer, entwicklungs- und sicherheitspolitischer Perspektive

Unter diesem Leitthema findet vom 20. bis 24. Oktober 2014 die 59. Gesamtkonferenz der katholischen Militärgeistlichen, Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten in Berlin-Steglitz statt.

(Quelle: flickr / The U.S.Army / Staff Sgt. Samuel Bendet)

Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck wird mit den Teilnehmern und Gästen ein Pontifikalamt feiern und zum Gespräch zur Verfügung stehen.

Außerdem stehen u. a. ein Empfang in der Apostolischen Nuntiatur, das Totengedenken für die Gefallenen und der Besuch in der Berliner Kirche des Militärbischofs, der St.-Johannes-Basilika, auf dem Programm.

weiter

Pressespiegel

Das Symbol soll ein Zeichen für Schutz, aber auch ein Warnsignal sein: Ausschnitt aus dem Plakat der Kampagne

Sexueller Missbrauch ist eine Straftat

Die katholische Kirche verurteilt jeden sexuellen Missbrauch als Anwendung von Gewalt und Missbrauch von Macht. Sexueller Missbrauch ist eine Straftat und ein schweres Verbrechen an der Würde und Integrität junger Menschen. Er bewirkt großes Leid bei den Opfern und ihren Angehörigen. Zudem beschädigt er die Glaubwürdigkeit der Kirche und ihrer Botschaft nach innen und außen.  weiter lesen

Soldat und Familie: Handreichungen für erfolgreiche Kommunikation

Die beruflichen Anforderungen an Soldatinnen und Soldaten führen nicht selten zu Belastungen für ihre Partner und Familien. Durch Auslandseinsätze, Expatriate oder Dienststellenwechsel entstehen Wochenendbeziehungen oder längere Trennungszeiten, die zu ernsten Herausforderungen werden. Die Katholische Militärseelsorge bietet Ihnen Handreichungen und Links zu Trainingsangeboten. 

Mehr