Zum Inhalt springen

Zentrum für ethische Bildung in den Streitkräften (zebis)

zebis_Logo.png

Der Katholische Militärbischof hat zum 01. März 2010 im Institut für Theologie und Frieden ein neues Zentrum für ethische Bildung in den Streitkräften (zebis) errichtet.

In diesem Zentrum sollen die Militärseelsorger/innen für ihre Aufgabe, nämlich ihren Beitrag zur ethischen Bildung der Soldatinnen und Soldaten im Rahmen des lebenskundlichen Unterrichts zu leisten, fortgebildet werden.

Darüber hinaus bietet das zebis Angehörigen der Bundeswehr, zumal solchen mit Führungsverantwortung, eine berufs- und friedensethische (Weiter-) Qualifikation an. Das geschieht in enger Zusammenarbeit mit den Einrichtungen der Bundeswehr, in denen Themen einer soldatischen Berufsethik vermittelt werden. Dieses Zentrum kann so ein Ort maßgeblicher Debatten über die ethischen Aspekte des soldatischen Dienstes sein, die in Gesellschaft und Kirchen hineinwirken.

Die Angebote des zebis können auch von der interessierten Öffentlichkeit wahrgenommen werden.

Weiter zur Webseite: www.zebis.eu




Kontakt

Zentrum für ethische Bildung in den Streitkräften (zebis)
Herrengraben 4, D-20459 Hamburg
Web: www.zebis.eu