Zum Inhalt springen

Katholische Soldatenseelsorge - Anstalt des öffentlichen Rechts

Nach den bestehenden Rechtsgrundlagen sorgt die Regierung der Bundesrepublik Deutschland dafür, dass der Anspruch der Soldaten auf Seelsorge und ungestörte Religionsausübung erfüllt wird.

Für etwa 50 % der Kosten kommt die Katholische Militärseelsorge auf. Die Katholische Soldatenseelsorge - Anstalt des öffentlichen Rechts – ist Rechtsträgerin für die Verwaltung und Verwendung der kirchlichen Mittel. Sie ist durch Beschluss der Diözesanbischöfe am 23. April 1990 als selbständige kirchliche Einrichtung gegründet worden.

Aufgabe der Katholischen Soldatenseelsorge ist die seelsorgliche Betreuung der Soldatinnen und Soldaten sowie deren Angehörigen.

Die Katholische Soldatenseelsorge erhält zwei Drittel der Kirchensteuern der Soldatinnen und Soldaten. Der Haushaltsplan der Katholischen Soldatenseelsorge wird im Verordnungsblatt des Katholischen Militärbischofs veröffentlicht.

Organe der Anstalt sind der Katholische Militärbischof, der Verwaltungsrat und der Vorstand, der die Anstalt gerichtlich und außergerichtlich vertritt. Der Vorsitzende des Verwaltungsrats wird vom Militärbischof ernannt.

Dem Verwaltungsrat gehören außerdem an

  • ein vom Priesterrat des Katholischen Militärbischofs gewählter Militärgeistlicher
  • drei Vertreter, die vom Vorstand der Zentralen Versammlung der katholischen Soldaten gewählt werden
  • drei Fachleute, die in rechtlichen, betriebswirtschaftlichen und Rechnungsfragen erfahren sind
  • drei weitere Mitglieder.


Aufgaben der Katholischen Soldatenseelsorge

  • die Ermöglichung von Exerzitien, Werkwochen, Religiösen Wochenendveranstaltungen, Wallfahrten, Familienferien usw.
  • die Unterstützung von Gremien der Mitverantwortung und Mitarbeit (z.B. der Mitarbeiterkreise und Seelsorgebezirksräte)
  • die Unterstützung von Vorhaben des Laienapostolats (z.B. der Gemeinschaft Katholischer Soldaten)
  • die Unterstützung der Katholischen Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung e.V., eines Trägerverbandes für außerdienstliche Soldatenbetreuung
  • der Schriftendienst der Katholischen Militärseelsorge
  • die Unterstützung der "aktion kaserne", der Initiative der Jugendverbände im BDKJ für junge Soldatinnen und Soldaten
  • der Betrieb eines Tagungs- und Bildungshauses, eines Hauses für eine katholische Studentengemeinde sowie einiger (Kirchen-) Gemeindezentren im (Nato-) Ausland
  • die Trägerschaft des wissenschaftlichen Instituts für Theologie und Frieden in Hamburg
  • die Kooperation mit Bildungshäusern von Bistümern und Ordensgemeinschaften mit dem Ziel, Veranstaltungen für Soldaten und Soldatenfamilien durchzuführen

Aufsicht und Organe

Der Katholische Militärbischof führt die Aufsicht über die Anstalt. Er hat Weisungsrecht in allen Angelegenheiten gegenüber den Organen der Anstalt. Die Aufsicht erstreckt sich insbesondere darauf, dass die Tätigkeit der Organe der Anstalt nicht gegen staatliche oder kirchliche Rechtsnormen, gegen die Satzung oder gegen die Interessen der Anstalt verstößt. Der Katholische Militärbischof kann Entscheidungen oder Beschlüsse der Organe, die hiergegen verstoßen, aufheben (§ 8, Satzung der KS). Die Aufsicht kann vom Katholischen Militärbischof auf den Generalvikar übertragen werden.


Organe der Anstalt sind der Katholische Militärbischof (Aufsicht), der Verwaltungsrat und der Vorstand, der die Anstalt gerichtlich und außergerichtlich vertritt. Der Vorsitzende des Verwaltungsrates wird vom Militärbischof ernannt. Die Legislaturperiode des Verwaltungsrats beträgt 3 Jahre. Dem Verwaltungsrat gehören außerdem elf weitere Mitglieder (Militärgeistliche, Vertreter der Laiengremien, Betriebswirte) an.

Vorstand

Vorstand - Finanzen: Dipl.-Kfm. Wolfgang Wurmb
Vorstand - Personal: Direktor beim KMBA Msgr. Wolfgang Schilk

  • Sachgebiet 1 - Personal
  • Sachgebiet 2 - Revision
  • Sachgebiet 3 - Sekretariat und Reisekosten
  • Sachgebiet 4 - Bau und Liegenschaften
  • Sachgebiet 5 - Haushalt und Buchhaltung

 

 

 

banner_dachstiftung_01.jpg

Unter der Aufsicht der Dachstiftung Katholische Soldatenseelsorge befinden sich derzeit zwei Treuhandstiftungen: die Katholische Familienstiftung für Soldaten und die Katholische Friedensstiftung. 

Link zur Dachstiftung Katholische Soldatenseelsorge