Zum Inhalt springen

„Suche Frieden“

Die Katholische Militärseelsorge auf dem Katholikentag in Münster



KathTag2018_quer_web.jpg

Die Katholische Militärseelsorge nimmt am Katholikentag teil und bringt sich mit eigenen Veranstaltungen in das Programm ein. Der "Tag der Militärseelsorge" beginnt am Freitag, 11. Mai 2018, mit einem Gottesdienst mit Militärbischof Overbeck.

Gottesdienst mit Militärbischof

Der Katholische Militärbischof für die Deutsche Bundeswehr, Dr. Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen, feiert an diesem Tag um 11 Uhr ein Pontifikalamt, zu dem besonders die Soldatinnen und Soldaten eingeladen sind. Der Gottesdienst steht unter dem Leitgedanken „Lenke unsere Schritte auf den Weg des Friedens“ und wird musikalisch durch das Luftwaffenmusikkorps Münster gestaltet.

Stunde der Begegnung

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es eine Begegnungsmöglichkeit. Zum Tag der Militärseelsorge sind besonders die Angehörien aus den umliegenden Seelsorgebezirken zur Tagesteilnahme eingeladen. 

Informationsstand auf der Kirchenmeile

Auf der Kirchenmeile in der Münsteraner Innenstadt werden sich über 330 kirchliche Institutionen, Bistümer, Verbände, Organisationen und Initiativen der Öffentlichkeit präsentieren. Auch die Katholische Militärseelsorge wird über Arbeit und konkrete Aufgabengebiete der „Kirche unter Soldaten“ informieren.


Veranstaltungstipps

    

Podium: In Frieden investieren, statt in Waffen 
verantwortet vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)

Podium: Digitale Front - Das Internet als Kriegszone
verantwortet vom Zentrum für ethische Bildung in den Streitkräften (zebis)

Mittagsgebet: Haltestelle Friedenslicht aus Bethlehem
Impuls: Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck

Werkstatt: Responsibility to Protect - eine friedensethische Herausforderung 
verantwortet vom Katholikenrat beim Katholischen Militärbischof





Zentrale Werkwoche der Katholischen Militärseelsorge (9.–13. Mai 2018)

Das Katholische Militärbischofsamt führt in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Militärpfarramt Münster eine Zentrale Werkwoche aus Anlass des Katholikentags durch. Teilnehmen können aktive Soldatinnen und Soldaten sowie deren Familienmitglieder, die dem Jurisdiktionsbereich angehören. 

Teilnahme und Anmeldung

Am Katholikentag und an der Zentralen Werkwoche können aktive Soldatinnen und Soldaten sowie deren Familienmitglieder, die zum Jurisdiktionsbereich gehören, teilnehmen. Soldatinnen und Soldaten können Sonderurlaub beantragen.

Melden Sie sich bitte bei Ihrem Katholischen Militärpfarramt an. Weitere Informationen rund um den 101. Deutschen Katholikentag sind auf der Internetseite katholikentag.de abrufbar.


101. Deutsche Katholikentag

  

In der Zeit vom 9. bis 13. Mai 2018 findet in Münster / Westfalen der 101. Deutsche Katholikentag unter dem Leitwort „Suche Frieden“ statt.

Das Programm des Katholikentags umfasst in fünf Tagen deutlich mehr als 1.000 Veranstaltungen, davon tragen 135 Veranstaltungen das Wort „Frieden“ im Titel. In Großforen, Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Werkstattgesprächen sollen aktuelle Themen besprochen, Standpunkte ausgetauscht und Lösungsvorschläge erarbeitet werden.

An allen Tagen wird es ein umfangreiches geistliches Programm mit Bibelarbeiten, Gottesdiensten und Meditationen geben, aber auch ein großes kulturelles Angebot mit Musik, Kleinkunst, Theater, Ausstellungen und Konzerten wird verfügbar sein. Viele Prominente aus Politik, Kirche, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft haben ihre Mitwirkung bereits zugesagt.

Weitere Informationen unter katholikentag.de