Zum Inhalt springen

Neuer katholischer Militärseelsorger in Munster

Erstellt von Barbara Dreiling |
Militärgeistlicher Georg Ischler © KS / Doreen Bierdel
Militärgeistlicher Georg Ischler © KS / Doreen Bierdel
Militärgeneralvikar Reinhold Bartmann verliest die Urkunde der Beauftragung © KS / Doreen Bierdel
Militärgeneralvikar Reinhold Bartmann verliest die Urkunde der Beauftragung © KS / Doreen Bierdel

Georg Ischler erhielt kirchliche Beauftragung.

Die Soldatinnen und Soldaten am Bundeswehr-Standort Munster dürfen sich über einen neuen katholischen Militärseelsorger freuen. Der Militärgeistliche Georg Ischler erhielt heute die kirchliche Beauftragung zum Dienst in der Militärseelsorge aus den Händen von Militärgeneralvikar Reinhold Bartmann. Die Beauftragung erteilte der Katholische Militärbischof Franz-Josef Overbeck.

Vieles aus dem soldatischen Alltag ist Ischler vertraut: Bereits von 1992 bis 2000 war er katholischer Militärpfarrer und kehrte dann für vier Jahre in das Erzbistum Paderborn zurück. Von 2004 bis 2007 war er wiederum Militärseelsorger bei der Schnellbootflottille in Rostock. Danach folgten 12 Jahre als Seelsorger für Bundespolizisten.

Am Standort Munster befindet sich unter anderem das Ausbildungszentrum des Heeres für die Panzer-, Panzergrenadier-, Heeresaufklärungs- und Artillerietruppe. Dazu kommt das Offizieranwärter-Bataillon für die Grundlagenausbildung des Offiziernachwuchses. 

Nachrichtenarchiv