Zum Inhalt springen

Militärpfarrämter erhalten neues katholisches Soldatengesangbuch

Erstellt von Barbara Dreiling |
Katholisches Gebet- und Gesangbuch für Soldatinnen und Soldaten © KS / Doreen Bierdel
Katholisches Gebet- und Gesangbuch für Soldatinnen und Soldaten © KS / Doreen Bierdel

Für persönliches Gebet und Gottesdienst für Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr

Jetzt ist es da: Das neue Katholische Gebet- und Gesangbuch für Soldatinnen und Soldaten in der Deutschen Bundeswehr wird in den nächsten Tagen an die Katholischen Militärpfarrämter ausgeliefert. Danach steht es allen Soldatinnen und Soldaten für persönliches Gebet und gemeinsame Gottesdienste zur Verfügung.

Auf über 450 Seiten enthält das neue Soldatengesangbuch Gebete und Lieder, biblische Texte und Anleitungen zum Beten. Viele Erklärungen zum christlichen Glauben, zu Symbolen und den Elementen des Gottesdienstes machen das Gebet- und Gesangbuch für alle Soldaten nutzbar. Bilder, Meditationen und Zitate laden ein, sich mit seinem eigenen Glauben und Handeln auseinanderzusetzen. 

Von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Katholischen Militärseelsorge seit 2014 erarbeitet, entspricht das Gebet- und Gesangbuch den Bedürfnissen von Soldaten. Besondere Gebete für Frieden, für Familien und Partner in Fernbeziehungen, für Verwundete oder Hinterbliebene können im Inland als auch im Auslandseinsatz zu guten Begleitern werden. Lieder und Texte in mehreren Sprachen eignen sich für internationale Gottesdienste, wie sie besonders in den Einsatzgebieten gefeiert werden.

Ebenso wie das bisherige Gebet- und Gesangbuch aus dem Jahr 2000 ist auch das Neue für den soldatischen Alltag geeignet. In seiner kompakten Größe passt es in jede Uniformtasche, mit seinem festen Kunststoffeinband ist wetterfest und auch auf dem Truppenübungsplatz verwendbar.

Nachrichtenarchiv