Zum Inhalt springen

Militärbischof informiert sich über Situation des Sanitätsdienstes

V. li. Militärdekan Michael Kühn; Generalstabsarzt Dr. Norbert Weller, Chef des Stabes Kommando Sanitätsdienst; Militärbischof Franz-Josef Overbeck; Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner, Inspekteur des Sanitätsdienstes; Leitender Militärdekan Rainer Schnettker © Bundeswehr / Jennifer Afuzi
V. li. Militärdekan Michael Kühn; Generalstabsarzt Dr. Norbert Weller, Chef des Stabes Kommando Sanitätsdienst; Militärbischof Franz-Josef Overbeck; Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner, Inspekteur des Sanitätsdienstes; Leitender Militärdekan Rainer Schnettker © Bundeswehr / Jennifer Afuzi
Ärztlichen Direktorin Generalarzt Dr. Almut Nolte führt Militärbischof Franz-Josef Overbeck durch das Bundeswehrzentralkrankenhaus. © Bundeswehr / Jennifer Afuzi
Ärztlichen Direktorin Generalarzt Dr. Almut Nolte führt Militärbischof Franz-Josef Overbeck durch das Bundeswehrzentralkrankenhaus. © Bundeswehr / Jennifer Afuzi

Gespräch mit Generaloberstabsarzt Baumgärtner

Im Verlauf seines Truppenbesuches in Koblenz, traf der Katholische Militärbischof für die Deutsche Bundeswehr, Franz-Josef Overbeck, auch den Inspekteur des Sanitätsdienstes, Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner und den Chef des Stabes Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr, Generalstabsarzt Dr. Norbert Weller. Während eines Hintergrundgesprächs tauschten sie sich über die aktuelle Situation des Sanitätsdienstes der Bundeswehr aus.

Darüber hinaus führte Bischof Overbeck ebenfalls ein Hintergrundgespräch mit der Kommandeurin und ärztlichen Direktorin, Generalarzt Dr. Almut Nolte. Sie berichtete über die Lage und Herausforderungen des Bundeswehrzentralkrankenhauses Koblenz. Im Anschluss daran führte sie den Bischof durch die verschiedenen Stationen des Krankenhauses. Auf diese Weise kam der Bischof auch mit den Teams der einzelnen Stationen ins Gespräch und gewann so einen Eindruck der Arbeit im Krankenhaus. 

Nachrichtenarchiv