Zum Inhalt springen

Internationaler Soldatengottesdienst zum Weltfriedenstag im Hohen Dom zu Köln

Internationaler Soldatengottesdienst zum Weltfriedenstag im Hohen Dom zu Köln im Jahr 2016. © KS / Jörg Volpers
Internationaler Soldatengottesdienst zum Weltfriedenstag im Hohen Dom zu Köln im Jahr 2016. © KS / Jörg Volpers

21.01.2016 Köln, Etwa 1.200 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr und anderer Streitkräfte haben im Kölner Dom den Internationalen Gottesdienst zum Weltfriedenstag gefeiert. Der Erzbischof von Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki, dankte den Soldatinnen und Soldaten, dass sie "weltweit bereit sind, ihr Leben dafür einzusetzen, dass Recht und Gerechtigkeit walten und die Welt, in der wir leben, für alle sicherer und besser wird." Im Anschluss an den Friedensgottesdienst folgten eine Begegnung aller Soldaten auf dem Roncalliplatz vor dem Dom und der traditionelle Empfang im Maternushaus für geladene Gäste. (bd)

ausführlicher Bericht und weitere Fotos und Links

Predigt von Kardinal Woelki (PDF, 3 Seiten,110 KB)

Grußwort von Militärgeneralvikar Bartmann (PDF, 2 Seiten, 200 KB)

Weltfriedenstage

Nachrichtenarchiv