Zum Inhalt springen

Aktuelle Zahlen aus der katholischen Kirche in Deutschland und der Militärseelsorge

Logo der Deutschen Bischofskonferenz (DBK)
Logo der Deutschen Bischofskonferenz (DBK)

Arbeitshilfe „Katholische Kirche in Deutschland – Zahlen und Fakten 2015/16“ veröffentlicht.

Bonn, 02.08.2016. Die Deutsche Bischofskonferenz veröffentlicht heute in der Broschüre „Katholische Kirche in Deutschland – Zahlen und Fakten 2015/16“ weitere Daten aus der kirchlichen Statistik. Die Publikation aus der Reihe „Arbeitshilfen“ (Nr. 287) informiert über das breit gefächerte Leben der katholischen Kirche in Deutschland.

Die Eckdaten der (Erz-)Bistümer, welche die Deutsche Bischofskonferenz bereits am 15. Juli 2016 veröffentlicht hatte, wurden für die Broschüre anschaulich aufbereitet. Schaubilder und Diagramme helfen, die Daten zu überblicken und einzuordnen. Mit anschaulichen Zitaten geben Menschen, die sich kirchlich engagieren, Einblicke in ihre Perspektive vom Leben im Glauben und in ihre Aufgabenbereiche.

Darunter ist auch Militärpfarrer Gundolf Brosig aus Hagenow (S. 50). Aus den Übersichten auf S. 43 und 48 geht hervor, dass die Katholische Militärseelsorge bzw. der Jurisdiktionsbereich des Katholischen Militärbischofs keine großen Zahlen aufzuweisen hat und nur teilweise mit den „normalen“ Bistümern vergleichbar ist, dennoch wird hier wichtige Arbeit geleistet.

In der Broschüre werden aktuelle gesellschaftlich-politische Debatten aufgegriffen. Schwerpunkte der Arbeitshilfe sind die kirchliche Flüchtlingsarbeit sowie das Thema „Sterben in Würde“. Zusätzlich bietet das Heft einen Blick auf die Telefonseelsorge, die im Jahr 2016 seit 60 Jahren als ökumenisches Angebot besteht. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Auszeichnungen der Deutschen Bischofskonferenz – der Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, der Kunst- und Kulturpreis, der Kinder- und Jugendbuchpreis sowie der Medienpreis.

Im Kapitel „Leben im Bistum“ sind Daten von der Taufe bis zur Bestattung übersichtlich dargestellt. Darüber hinaus bietet die Broschüre einen Abschnitt zu den Kirchenfinanzen, inklusive Erläuterungen zur Kirchensteuer.

Hinweis: Die Broschüre (quadratisch, 64 Seiten) kann auf der DBK-Homepage in der Rubrik „Veröffentlichungen“ bestellt oder als pdf-Datei (5,3 MB) heruntergeladen werden.

Pressestelle DBK / Jörg Volpers

Nachrichtenarchiv