Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Fürchte dich nicht

Mehr als 1.000 Soldatinnen und Soldaten pilgerten auf dem Mariahilfberg.

Mehr als 1.000 Soldatinnen und Soldaten pilgerten auch dieses Jahr mit der Fahne der Katholischen Militärseelsorge vorweg zum Mariahilfberg in Amberg. Dort leitete der Katholische Militärgeneralvikar Reinhold Bartmann den Gottesdienst für die 34. Soldatenfußwallfahrt. Die Seelsorge hatte mit dem Motto „Fürchte dich nicht“ eingeladen und auch der Kommandeur des Landeskommandos Bayern, Brigadegeneral Thomas Hambach folgte diesem Ruf. Die traditionelle Wallfahrt beginnt in Kümmersbruck an der Schweppermann-Kaserne und geht über mehr als sechs Kilometer zum Mariahilfberg, jedes Mal ein Erlebnis und wohlwollend begleitet durch Einheimische und zivile Wallfahrende.

Norbert Stäblein

 

 

© Bundeswehr / Fedder
© Bundeswehr / Fedder
© Bundeswehr / Fedder
© Bundeswehr / Fedder
© Bundeswehr / Fedder
© Bundeswehr / Fedder
© Bundeswehr / Fedder
© Bundeswehr / Fedder

Nachrichtenarchiv