Sie sind hier: Aktuelles / Nachrichten

Nachrichten

Die Katholische Militärseelsorge im Deutschen Bundestag

Der Wehrbeauftragte Dr. Hans-Peter Bartels begrüßt Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck. © KS / Jörg Volpers

Der Wehrbeauftragte Dr. Hans-Peter Bartels begrüßt Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck. © KS / Jörg Volpers

Militärgeneralvikar Bartmann, Wehrbeauftragter Bartels, Militärbischof Overbeck und Ministerialdirigent Wolfgang Müller. © KS / Jörg Volpers

Militärgeneralvikar Bartmann, Wehrbeauftragter Bartels, Militärbischof Overbeck und Ministerialdirigent Wolfgang Müller. © KS / Jörg Volpers

Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck trägt sich in das Kondolenzbuch ein. © KS / Josef König

Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck trägt sich in das Kondolenzbuch ein. © KS / Josef König

Oberstleutnant Thomas Aßmuth unterschreibt im Namen des Katholikenrats beim Militärbischof. © KS / Jörg Volpers

Oberstleutnant Thomas Aßmuth unterschreibt im Namen des Katholikenrats beim Militärbischof. © KS / Jörg Volpers

Berlin, 21.06.2017. Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Dr. Hans-Peter Bartels, hatte zu seinem Jahresempfang ins Reichstagsgebäude eingeladen – auf die Fraktionsebene, rund um die berühmte Glaskuppel.

Neben dem Festredner, Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert, konnte er als weitere Redner auch Verteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen und den Bundesvorsitzenden des Deutschen BundeswehrVerbandes, Oberstleutnant André Wüstner, willkommen heißen. In seiner Begrüßung nannte der Wehrbeauftragte ausdrücklich auch die beiden Militärbischöfe, Dr. Franz-Josef Overbeck und Dr. Sigurd Rink, natürlich die anwesenden Mitglieder des Deutschen Bundestages, die Soldatinnen und Soldaten, zudem Mitarbeiter der Ministerien und mehrere prominente „Mitpilger“, die wie er im Mai an der Internationalen Soldatenwallfahrt nach Lourdes teilgenommen hatten.

Für die Gäste aus der Katholischen Militärseelsorge bestand vor Beginn des Empfangs die Gelegenheit, sich in das Kondolenzbuch des Bundestages für den vor wenigen Tagen verstorbenen Altkanzler Dr. Helmut Kohl einzutragen. Nach Militärbischof Overbeck würdigten auf diese Weise u. a. auch Militärgeneralvikar Msgr. Reinhold Bartmann und der Katholikenrats-Vorsitzende, Oberstleutnant Thomas Aßmuth, den langjährigen Bundeskanzler.

Jörg Volpers

22.06.2017 10:17 Alter: 96 Tage