Sie sind hier: Aktuelles / Nachrichten

Nachrichten

Besinnungstag für Führungsverantwortliche in der Bundeswehr

Bischof Overbeck begrüßt seine Gäste und das Podium (von rechts): Referent Prof. Schmiedl, Moderator Prof. Elßner und Generalvikar Msgr. Bartmann. (© KS / Jörg Volpers)

Bischof Overbeck begrüßt seine Gäste und das Podium (von rechts): Referent Prof. Schmiedl, Moderator Prof. Elßner und Generalvikar Msgr. Bartmann. (© KS / Jörg Volpers)

Zahlreiche Generale und Admirale in Uniform und zivil (© KS / Jörg Volpers)

Zahlreiche Generale und Admirale in Uniform und zivil (© KS / Jörg Volpers)

Militärbischof Overbeck in der Diskussion (© KS / Jörg Volpers)

Militärbischof Overbeck in der Diskussion (© KS / Jörg Volpers)

Gruppenfoto vor Beginn des inhaltlichen Teils (© KS / Jörg Volpers)

Gruppenfoto vor Beginn des inhaltlichen Teils (© KS / Jörg Volpers)

Berlin, 07./08.04.2017. Zum „Tag der Besinnung“ lud der Katholische Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck Generale und Admirale sowie deren Ehefrauen nach Berlin in das Haus des Militärbischofs ein.

Zahlreiche aktive und auch ehemalige Führungsverantwortliche der Bundeswehr nahmen dieses Angebot als willkommene Unterbrechung des Alltags und zum gemeinsamen Austausch an.

Prof. Dr. Joachim Schmiedl, Lehrstuhlinhaber für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar, referierte über das Thema „500 Jahre Reformation – von Ereignis, Event und Einheit“.

Militärbischof Dr. Overbeck hob in seinen Impulsen zu aktuellen Fragen in besonderer Weise drei Punkte hervor: die Ökumene, den wachsenden Populismus und schließlich das weite Problemfeld der Demokratie in unserem Land. Er betonte, es müsse immer das Wozu und Warum bedacht werden und dann erst das Wie. Ebenso gelte es, die immer vorhandene Ambivalenz von Ereignissen und deren Gradualität zu bedenken.

Die gemeinsame Feier der Eucharistie und des Morgenlobs gaben dem Treffen einen ansprechenden spirituellen Rahmen.

Marlene Beyel

07.04.2017 16:49 Alter: 107 Tage