Sie sind hier: Seelsorge / Deutscher Katholikentag / 2014 Regensburg

99. Deutscher Katholikentag in Regensburg

Plakat Katholikentag 2014

Der 99. Deutsche Katholikentag fand in der Zeit vom 28. Mai bis 1. Juni 2014 in Regensburg statt.
Unter dem Leitwort „Mit Christus Brücken bauen“ entfaltete der 99. Deutsche Katholikentag sein inhaltliches Programm in zwei Themenbereichen:

„Glaube – Kirche – Theologie“
sowie „Politik und Gesellschaft“

Katholikentage versammeln Menschen, die …
… den Glauben in der Gemeinschaft mit anderen als etwas Lebendiges erleben wollen.
… sich den gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen der Zeit stellen.
… Wege suchen, die Welt aus ihrem Glauben heraus mitzugestalten.

                                          

(Foto: KMS / Dreiling)

Impressionen

Glauben erleben - Menschen begegnen - Fragen stellen - Neues entdecken - Gemeinsam beten und feiern - Position beziehen.

Eindrücke des Katholikentages in Text und Bild finden Sie hier.

 

                

(Foto: KMS / Dreiling)

Unsere Verantwortung für Frieden und Freiheit:

Der Militärbischof stellte sich unseren Fragen
Darf man Waffen exportieren? Darf man Militärgeistliche freistellen, wenn selbst die DPSG keinen Kuraten mehr bekommt? Kann man Christ und Soldat sein? Wie steht es um die internationale und interkonfessionelle Kooperation der Militärseelsorge? Wie wird man eigentlich Militärbischof? Und kostet das viel Zeit?

weiter lesen

(Foto: Kompass / Josef König)

Katholikentagspodium ohne Soldaten

Regensburg, 29.05.2014. In der Programmdatenbank für den Katholikentag war es bereits vorher angekündigt: Das Podium zu Afghanistan, welches die Deutsche Sektion der Internationalen Katholischen Friedensbewegung Pax Christi und die Gemeinschaft Katholischer Soldaten (GKS) verantworteten, fand ohne Soldaten statt.

weiter lesen

Kirche und Krieg

Kulturgespräch 27.5.2014 Militärbischof Franz-Josef Overbeck im Südwestfunk über die christliche Verantwortung für Frieden und Freiheit

Einer der Schwerpunkte des 99. Deutschen Katholikentages in Regensburg war in diesem Jahr die Katholische Militärseelsorge. Militärbischof Franz-Josef Overbeck stand im Rahmen eines Gesprächs über "Unsere Verantwortung für Frieden und Freiheit" Rede und Antwort.

weiter lesen

Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck (Quelle: KMS / Doreen Bierdel)

Overbeck verteidigt Auslandseinsätze

Der Katholische Militärbischof Franz-Josef Overbeck hat mit Blick auf militärische Auslandseinsätze vor einer naiven Haltung gewarnt.

Der Dienst für Frieden und Sicherheit weltweit gehöre in einer vernetzten Welt zu den Aufgaben der Bundesrepublik, sagte der Essener Bischof am Samstag auf dem Katholikentag in Regensburg. Dass solche Einsätze Christen in paradoxe und sehr komplexe Situationen bringen könnten, sei eine Herausforderung, der man sich stellen müsse.

Auch bei Waffenexporten warnte Overbeck vor einer naiven Sicht der Dinge. Waffen dürften nicht exportiert werden mit dem Wissen, dass damit irreparabler Schaden verursacht werde, betonte der Bischof. Andererseits reichten Appelle oft nicht. "Das manchmal die Androhung von Waffengewalt helfen kann, das wissen wir", so der Bischof. Es sei aber wichtig, auch die Langzeitfolgen solcher Exporte und einer militärischen Aufrüstung zu bedenken, betonte Overbeck. Das zeige sich am Beispiel des Konflikts in der Ukraine und auf der Krim. Konflikte sollten nicht nur militärisch, sondern auch kulturell und historisch betrachtet werden. (KNA)


Bilder vom Katholikentag in Regensburg

Urheberhinweis

Die Fotos können kostenlos genutzt werden. Bei Verwendung ist der Urheber zu nennen. Nicht gestattet ist die Weitergabe oder Nutzung der Bilder zu kommerziellen Zwecken.

zur Webgalerie


 

 

Logo Katholikentag 2014

Das Leitwort des Katholikentags vom 28. Mai bis 1. Juni 2014 lautete "Mit Christus Brücken bauen". Mehrere zehntausend Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet, den europäischen Nachbarländern wie Tschechien und der ganzen Welt waren gekommen. Große und kleine Veranstaltungen, Gottesdienste, Feste und Konzerte genauso wie politische Diskussionen und große Podiumsveranstaltungen, Vorträge und Workshops – über 1.000 Einzelveranstaltungen haben an über 70 Schauplätzen stattgefunden.

weiter zur offiziellen Website 

weiter zur Programmdatenbank

Lied zum Leitwort des Katholikentags präsentiert