Sie sind hier: Seelsorge / Weltfriedenstage / Weltfriedenstag 2014 / Kölner Dom 2014

Internationaler Soldatengottesdienst im Kölner Dom

Leitmotiv des diesjährigen Weltfriedens-Gebetstages im Mittelpunkt:

„Brüderlichkeit – Fundament und Weg zum Frieden“ 

Köln, 23.01.2014. Zum 37. Mal feiern ca. 1.200 Soldaten aus den Seelsorgebezirken Aachen, Nörvenich, Köln, Bonn, Wahn, Siegburg, Düsseldorf und Brunssum (NL) sowie Beamte der Bundespolizei und Lehrgangsteilnehmer des Bundessprachenamtes in Hürth in der Domstadt Köln den Gottesdienst zum Weltfriedenstag.

(Quelle: Bundeswehr / Nurgün Ekmekcibasi)

Seitens der politischen Führung und des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg) nehmen die Parlamentarischen Staatssekretäre Markus Grübel und Dr. Ralf Brauksiepe sowie die Staatssekretäre Gerd Hoofe und Stéphane Beemelmans aus dem BMVg an der Feier teil. Die militärische Führung wird durch den Stellvertreter des Generalinspekteurs der Bundeswehr, Herrn Generalleutnant Peter Schelzig, und weitere 27 Generäle vertreten. Aus dem kirchlichen Bereich nehmen außer dem Erzbischof von Köln, Joachim Kardinal Meisner, der Militärgeneralvikar der Katholischen Militärseelsorge für die Deutsche Bundeswehr, Monsignore Reinhold Bartmann, und einige Militärseelsorger an Gottesdienst und Empfang teil.


Berichte in anderen Medien

                              

 

 

Soldatengottesdienst im Kölner Dom

Kardinal Meisner hat anlässlich des Weltfriedenstages beim internationalen Soldatengottesdienst an den Fall des Eisernen Vorhangs erinnert. Vor dem Dom protestierten währenddessen etwa 20 Friedensaktivisten mit Transparenten.

weiter lesen

Brüderlichkeit und Geschwisterlichkeit

Erzbischof Joachim Kardinal Meisner hat beim Internationalen Soldatengottesdienst im Kölner Dom vor über tausend Soldatinnen und Soldaten aus dem In- und Ausland Geschwisterlichkeit als "Grundlage und Weg für den Frieden“ bezeichnet.

weiter lesen

Kardinal Joachim Meisner hat die Kirche zur Einfachheit ermahnt

«Einfachheit führt zu Klarheit und Echtheit, das gilt auch im Blick auf uns selbst, die Kirche», sagte der Erzbischof von Köln am Donnerstag in einem internationalen Soldatengottesdienst im Dom. «Gerade eine wohlhabende Kirche steht hier in besonderer Verantwortung vor Gott und den Menschen. Auch wir sind immer wieder in Versuchung, Äußerlichkeiten zu wichtig zu nehmen.» Die katholische Kirche war im vergangenen Jahr durch die stark gestiegenen Kosten für den Sitz des Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst in die Kritik geraten.

weiter lesen

Kardinal Meisner ermahnt zur Einfachheit

Kardinal Joachim Meisner hat die Kirche zur Einfachheit ermahnt. "Einfachheit führt zu Klarheit und Echtheit, das gilt auch im Blick auf uns selbst, die Kirche", sagte der Erzbischof von Köln am Donnerstag in einem internationalen Soldatengottesdienst im Dom. "Gerade eine wohlhabende Kirche steht hier in besonderer Verantwortung vor Gott und den Menschen. Auch wir sind immer wieder in Versuchung, Äußerlichkeiten zu wichtig zu nehmen."

weiter lesen

Quelle: www.domradio.de

Weltfriedenstags-Messe und Interview im Internet

Das Kölner "domradio" interviewte dazu um 7:40 Uhr den einladenden Leiter des Militärdekanats Köln, Msgr. Rainer Schnettker, und übertrug das Pontifikalamt in voller Länge ab 9:00 Uhr nicht nur auf seinen Radiofrequenzen, sondern auch in seinem Internet-Videostream.

Zusammenfassung und Gottesdienst-Video auf domradio.de

Audio-Interview mit KLMD Schnettker auf domradio.de


Predigt von Joachim Kardinal Meisner

2014_01_23_Predigt_Kardinal_WFT_Koeln.pdf

Internationaler Soldatengottesdienst am 23. Januar 2014 im Hohen Dom zu Köln

16.3 K

Grußwort von Militärgeneralvikar Reinhold Bartmann

2014_01_23_WFT_Koeln_GrusswortMGV_Bartmann.pdf

Grußwort des Militärgeneralvikars der Katholischen Militärseelsorge für die Deutsche Bundeswehr, Monsignore Reinhold Bartmann

78 K

Grußwort des stellv. GKS-Bundesvorsitzenden, Hauptmann Andreas Quirin

GrusswortQuirinWFTKoeln_fertig.pdf

Grußwort des stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Gemeinschaft Katholischer Soldaten, Hauptmann Andreas Quirin

70 K

Informationen zum Internationalen Soldatengottesdienst am 23.01.2014 im Kölner Dom

Pressematerial_WFT_Koeln2014.pdf

12.8 K

Arbeitshilfe der Deutschen Bischofskonferenz zum Welttag des Friedens 2014

Arbeitshilfe_WFT_2014.pdf

Arbeitshilfe der Deutschen Bischofskonferenz zum Welttag des Friedens 2014

3.1 M