Sie sind hier: Seelsorge / Soldat und Familie

Soldat und Familie

Familienseelsorge - ein Schwerpunkt der Militärseelsorge

Den Alltag hinter sich lassen, aufbrechen um in Gemeinschaft neue Erfahrungen zu sammeln: Die Militärseelsorge lädt ein zu vielfältiger Begegnung und dient so der Bildung von „Gemeinde auf Zeit“.
Soldatenfamilien kommen bei Familienwochenenden oder -werkwochen zusammen, um sich über Glaubens- und Lebensfragen auszutauschen, Geselligkeit zu erleben, um Gottesdienst zu feiern, sich im Spiel zu entspannen, um frische Kraft zu tanken…

Eine Stütze für Familien. Quelle: KMBA/Marcus Kneip

Ehe und Familie sind heute vielfachen Schwierigkeiten ausgesetzt. Die Seelsorge stiftet Begegnungen und schafft Gelegenheiten, im menschlichen Miteinander Probleme anzusprechen, Möglichkeiten der Hilfe auszuloten, um gemeinsam die Belastungen einer Soldatenfamilie von heute leichter bewältigen zu können.

Gerade wenn Soldatinnen und Soldaten im Auslandseinsatz sind, ist das effektive Zusammenwirken aller Verantwortlichen in den Bereichen Fürsorge, Betreuung und Seelsorge gefordert.