Sie sind hier: Kurie / Veranstaltungen / Gesamtkonferenzen

Europa: Facetten einer Krise

© pixelio / Lupo
© pixelio / Lupo

61. Gesamtkonferenz in Paderborn

Die 61. Gesamtkonferenz der katholischen Militärgeistlichen, Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten fand vom 17. bis 21. Oktober 2016 in Paderborn statt.

Unter dem Motto "Europa: Facetten einer Krise" beschäftigten sich die Vorträge und Diskussionen mit den Herausforderungen der Politik auf europäischer Ebene, deren Themen bestimmt werden von terroristischen Bedrohungen, religiösem Fundamentalismus und weltweiter Migration. 

weiter zur Berichterstattung

"Gewalt in den Religionen"

© Dragan TATIC

60. Gesamtkonferenz in Berlin

Die 60. Gesamtkonferenz der katholischen Militärgeistlichen, Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten fand vom 19. bis 22. Oktober 2015 in Berlin statt.Unter dem Motto "Gewalt in den Religionen" beschäftigten sich die Impulsreferate und Podiumsdiskussionen mit dem Fundamentalismus in den Weltreligionen, mit Religionsfreiheit sowie Islamismus und den Ursachen für eine Radikalisierung bis hin zum "Islamischen Staat".

Auch die Besichtigung der "Sehitlik-Moschee" in Berlin stand auf dem Programm der diesjährigen Konferenz.

weiter zur Berichterstattung

"Lessons learned?"

ISAF-Einsatz in Afghanistan (Quelle: U.S. Army/Staff Sgt. Samuel Bendet)

59. Gesamtkonferenz in Berlin

Die 59. Gesamtkonferenz der katholischen Militärgeistlichen, Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten findet vom 20. bis 24. Oktober 2014 in Berlin statt.

Unter dem Motto "Lessons learned?" werden sich die Impulsreferate und Podiumsdiskussionen mit einer Bilanz des ISAF-Einsatzes aus friedensethischer, entwicklungs- und sicherheitspolitischer Perspektive beschäftigen.

Kirche und Seelsorge sollten immer nahe bei den Menschen und ihren Lebenswirklichkeiten sein. Thema des Studientages ist daher das Apostolische Schreiben „Evangelii Gaudium“ von Papst Franziskus über die Verkündigung des Evangeliums in der Welt von heute.

weiter zur Berichterstattung

"Militärseelsorge zukunftsfähig gestalten"

58. Gesamtkonferenz in Berlin

Im Mittelpunkt der 58. Gesamtkonferenz vom 7. bis 11. Oktober 2013 in Berlin stand die Verabschiedung von Militärgeneralvikar Apostolischer Protonotar Walter Wakenhut und die Vorstellung des neuen Militärgeneralvikars Monsignore Reinhold Bartmann.

Aus diesem Anlass feierte Militärbischof Overbeck am 8. Oktober ein Pontifikalamt in der Berliner Rosenkranz-Basilika mit anschließendem Empfang von Gästen aus Kirche, Bundeswehr und Politik. Bei dieser Gelegenheit erhielt Prälat Wakenhut außerdem mehrere Ehrungen - von befreundeten Militärseelsorgen und aus der Hand des Bundesverteidigungsministers das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Auf dem diesjährigen Programm unter dem Motto "Militärseelsorge zukunftsfähig gestalten" standen zudem ein akademischer Festvortrag von Prof. Wolfgang Beinert "Ein Rückblick auf die Zukunft von Kirche und Gesellschaft", das "ergebnisorientierte Arbeiten mit Pastoralkonzepten" sowie das vom Inspekteur der Luftwaffe vorgestellte "Drohnenbeschaffungsprogramm der Bundeswehr - militärische Notwendigkeit?"

weiter zur Berichterstattung auf kmba.de

"Den Wandel gestalten! Kirche unter Soldaten: Mit Profil in die Zukunft"

57. Gesamtkonferenz in Bensberg

Ergebnisse und Implikationen des Strategieprozesses in der Katholischen Militärseelsorge standen im Mittelpunkt der 57. Gesamtkonferenz vom 15. bis 19. Oktober 2012 in Bergisch Gladbach/Bensberg unter Leitung von Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck.

Ein Vortrag zur Milieuforschung von Prof. Dr. Matthias Sellmann und interne Konsultationen und Gruppenarbeit mit OPEN SPACE TECHNOLOGY standen ebenso auf dem Programm wie ein Pontifikalamt in der Kölner Kirche Sankt Gereon mit anschließendem Empfang von Gästen aus Kirche, Bundeswehr und Politik.

weiter zur Berichterstattung auf kmba.de

"Den Wandel gestalten! Kirche unter Soldaten: Mit Profil in die Zukunft"

56. Gesamtkonferenz in Berlin

Die Kick-off-Veranstaltung zu diesem Strategieprozess und milieudifferenzierte Pastoral- und Bildungsangebote in der Militärseelsorge standen im Mittelpunkt der 56. Gesamtkonferenz vom 17. bis 21. Oktober 2011 in Berlin unter Leitung von Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck.

Vorträge vom Präsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Alois Glück, zur "Kirche in der Krise - der Dialogprozess als Chance“ und von General a.D. Dr.h.c. Klaus Naumann zur „Sicherheit für Europa in unruhiger Zeit“ standen ebenso auf dem Programm wie ein Pontifikalamt und Vesper im byzantinischen Ritus in der Rosenkranz-Basilika.

weiter zur Berichterstattung auf kmba.de

"Glaubensverkündigung in der Postsäkularen"

55. Gesamtkonferenz in Berlin

Christliche Angebote in einer pluralistischen Gesellschaft und Verkündigung in postsäkularer Kultur sowie die Zukunft der Katholischen Militärseelsorge waren die Schwerpunktthemen der 55. Gesamtkonferenz vom 18. bis 22. Oktober 2010 in Berlin unter Leitung von Generalvikar Apostolischer Protonotar Walter Wakenhut.

Zur Begrüßung stellte Generalvikar Wakenhut seinen Bericht zur Lage unter dem Thema „Zukunft der Militärseelsorge – Militärseelsorge der Zukunft“ vor.

Mit einem Vortrag von Prof. Dr. Hans Joas zur "Religion in Europa: Pluralismus, Säkularisierung, neue Vitalität" und mehreren Workshops wurde die 55. Gesamtkonferenz fortgesetzt. Vorträge von Prof. Dr. Hans-Joachim Höhn und Brigadegeneral Reinhard Kloss standen ebenso auf dem Programm wie ein Pontifikalamt mit ausländischen Militärbischöfen und der Empfang beim Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages.

weiter zur Berichterstattung auf kmba.de

"An der Grenze stehen. Leben und Sterben, Hoffnung und Angst, Tod und Totengedenken"

54. Gesamtkonferenz in Berlin

Dass Soldatinnen und Soldaten im Auslandseinsatz vielfach lebensbedrohenden Gefahren ausgesetzt sind, davon zeugten die fast täglichen Meldungen aus Kunduz, Feyzabad und anderen Gegenden Afghanistans. Der Umgang mit den daraus resultierenden Ängsten, die Erinnerung an die getöteten und gefallenen Soldaten und die Kultur des Gedenkens waren die wesentlichen Inhalte der 54. Gesamtkonferenz der katholischen Militärgeistlichen, Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten vom 19. bis 23. Oktober 2009 in Berlin unter Leitung des Militärbischofs Dr. Walter Mixa.

Daneben spielte nicht nur die "Grenze des Lebens" eine Rolle, sondern auch die frühere Mauer an der innerdeutschen Grenze. Mit Hilfe von Vorträgen, verschiedenen Diskussionsforen, Workshops und einer Exkursion näherten sich die Militärseelsorgerinnen und Militärseelsorger sowie die Gäste aus Bundeswehr und Kirche den Schwerpunktthemen.

weiter zur Berichterstattung auf kmba.de

"Heute von Gott reden. Gottesverkündigung im Horizont von Atheismus und Religionskritik"

53. Gesamtkonferenz in Erkner

Von, über und mit Gott sprachen katholische Militärpfarrer, Pastoralreferentinnen und -referenten sowie Gäste an der Gesamtkonferenz vom 20. bis 24. Oktober 2008 in Erkner in Brandenburg.

Hauptreferenten des philosophischen Kolloquiums waren die Professoren Jörg Splett und Rainer Koltermann sowie Weihbischof DDr. Anton Losinger zu Themen und Arbeitsweisen des Deutschen Ethikrates. Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war das Pontifikalamt in der Eichwalder Kirche St. Antonius mit anschließendem Empfang von Gästen aus Kirche, Bundeswehr und Politik. Die Exkursion führte die Teilnehmer in diesem Jahr nach Königs Wusterhausen zum dortigen Jagdschloss und in die katholische Kirche St. Elisabeth.

weiter zur Berichterstattung auf kmba.de

"Aktuelle Herausforderungen im Staat-Kirche-Verhältnis"

52. Gesamtkonferenz in Bensberg

"Aktuelle Herausforderungen im Staat-Kirche-Verhältnis" hieß das Schwerpunktthema der Gesamtkonferenz vom 22. bis 26. Oktober 2007 in Bergisch Gladbach/Bensberg.

Unter Leitung des Katholischen Militärbischofs für die Deutsche Bundeswehr Dr. Walter Mixa diskutierten die Militärseelsorger und Militärseelsorgerinnen u. a. mit Bundesminister a. D. Dr. Heiner Geißler über den Zustand des Sozialstaates.

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war das Pontifikalamt in der Kölner Kirche Sankt Gereon mit anschließendem Empfang von Gästen aus Kirche, Bundeswehr und Politik. Die Exkursion mit Orgelmeditation und Vesper führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Altenberger Dom.

weiter zur Berichterstattung auf kmba.de