Sie sind hier: Militärbischof / Truppenbesuche

Truppenbesuche

Der Katholische Militärbischof unternimmt in seiner Eigenschaft als Vertreter der Kirche
im Bereich der Bundeswehr offizielle Besuche der Soldatinnen und Soldaten in den
Dienststellen, Truppenteilen und deutschen Kontingenten in den Einsatzländern.

UNIFIL, Okober 2015: „Camp Castle“ oder kurz „Castle“: So wird der östliche Teil des Hafens der zypriotischen Stadt Limassol genannt, auf dem seit vielen Jahren das Deutsche Einsatzkontingent UNIFIL (United Nations Interim Force in Lebanon) seinen Stützpunkt, gleichsam sein Hauptquartier bezogen hat.

weiter

 

 

 

Hansestadt Hamburg, Okober 2015: Militärbischof Overbeck spricht vor zukünftigen Generalstabsoffizieren an der Führungsakademie der Bundeswehr über „fortschreitende Technik und den Frieden“.

weiter

 

 

 

Koblenz / Dresden, Okober 2014: Etwa 550 Offiziersanwärter verfolgten den Vortrag des Katholischen Militärbischofs in der Offizierschule des Heeres in Dresden, den er im Rahmen seines Pastoralbesuchs am 23. und 24. Oktober 2014 am Bundeswehrstandort Dresden hielt. Neben dem Gebot „Du sollst nicht töten!“ gelte auch der Satz „Du sollst nicht töten lassen!“ So gesehen stünden Soldatinnen und Soldaten in der Pflicht, andere vor Gewalt gegen Leib und Leben zu schützen. Allerdings müsse diese Schutzverantwortung („Responsibility to protect“) ergänzt werden durch eine

weiter

Afghanistan, 20.12.2013. Der Katholische Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck besuchte vom 17. bis 20. Dezember 2013 das deutsche Truppenkontingent der International Security Assistance Force (ISAF) in Kabul und Mazar-e Sharif. Er wurde bei seinem zweiten Truppenbesuch in Afghanistan vom Vorsitzenden der Deutschen Kommission Justitia et Pax, dem Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann, sowie dem Beauftragten der Deutschen Bischofskonferenz für die Katholische Polizeiseelsorge und die Polizeiarbeit in Deutschland, dem Münchner Weihbischof Wolfgang Bischof, begleitet. Außerdem nahmen der Stellvertreter des Generalinspekteurs der Bundeswehr, Generalleutnant Peter Schelzig, sowie weitere Verantwortliche aus katholischen Einrichtungen teil.

weiter

Bischof Overbeck im Kosovo im Gespräch mit Soldaten (Foto: KMBA / Christina Lux)

Pristina/Prizren, 09.04.2013. Nach seinem ersten dreitägigen Pastoralbesuch im Kosovo betonte er, dass die Anerkennung ihres Dienstes zuhause für die Soldaten sehr wichtig sei. Nach 14 Jahren würde in Deutschland angesichts der aktuellen Krisen in anderen Teilen der Welt oft vergessen, dass derzeit immer noch etwa 900 deutsche KFOR-Soldaten einen notwendigen Dienst leisteten.

weiter

Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck firmt in Shape (Quelle: Kompass / Josef König)

SHAPE (Belgien), 13.06.2012. Im Pater-Rupert-Mayer-Haus, dem Gemeindezentrum der Deutschen Katholischen Militärgemeinde am Hauptquartier des Nordatlantischen Bündnisses (NATO) in SHAPE bei Brüssel, spendete der Katholische Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck anlässlich seines dritten Pastoralbesuches im Ausland das Sakrament der Firmung.

weiter

 

 

 

Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck mit Generalmajor Markus Kneip (Quelle: KMBA / Marlene Beyel)

Afghanistan, 04.10.2011. Bei seinem ersten pastoralen Besuch in Mazar-e Sharif und Kunduz (Afghanistan) vom 30.09. bis 03.10.2011 dankte Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck den Soldatinnen und Soldaten für ihren schwierigen und zuweilen gefährlichen Dienst.

weiter