Sie sind hier: Kompass@ / Ausgaben-Archiv / 2013

Ausgaben-Archiv 2013

Hier finden Sie die monatlichen Kompass-Ausgaben jahresweise mit ihrem Cover und ihren Schwerpunkt-Themen aufgelistet. 

Zum Download klicken Sie bitte auf die jeweiligen Links.

Kompass Dezember 2013

Ausgabe12_2013.pdf

Der Berichtszeitraum der vergangenen vier Wochen war geprägt durch Zusammenkünfte. Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck kam an verschiedenen Orten mit Soldatinnen und Soldaten zusammen. Der neue Militärgeneralvikar Monsignore Reinhold Bartmann nahm seine Arbeit im Katholischen Militärbischofsamt am Berliner Weidendamm auf. Ein „Runder Tisch“, der Vorstand des Katholikenrates und ein Studienkreis trafen sich sowie Soldaten und Pfarrhelfer. Der Blick geht aber auch nach vorne, auf Veranstaltungen und neue Medien sowie auf den Advent und Weihnachten 2013.

2.5 M

Kompass November 2013

Ausgabe11_2013.pdf

Veränderungen prägten die deutsche Katholische Militärseelsorge im Oktober: Auf ihrer Berliner Gesamtkonferenz „Militärseelsorge zukunftsfähig gestalten“ spielten die Entwicklung der Pastoralkonzepte und die Öffnung für andere Religionen neben Rüstungsvorhaben eine wichtige Rolle. Nachdem Reinhold Bartmann Nachfolger von Militärgeneralvikar Wakenhut in Berlin ist, wurde auch in München mit Artur Wagner ein neuer Leitender Militärdekan eingeführt. Aber auch international ist bei der Militärseelsorge (Enquete in Wien) viel in Bewegung. Und wie immer präsentieren wir Tipps aus den Medien, aus Welt und Kirche …

2.2 M

Kompass Oktober 2013

Ausgabe10_2013.pdf

Bereits knapp eine Woche nach der Bundestagswahl steht die Ausgabe 10/13 der Zeitschrift des Katholischen Militärbischofs mit Einschätzungen zu den Regierungsaufgaben im Netz. Sie wird eröffnet durch einen Brief des scheidenden Militärgeneralvikars Walter Wakenhut an die Soldaten und alle Leser. Schwerpunkte der Berichterstattung liegen auf dem Engagement katholischer Laien in Katholikenrat und Gemeinschaft Katholischer Soldaten (z. B. „Woche der Begegnung“), beim Dialogprozess der Bischofskonferenz oder als Pfarrhelfer. Eine aktuelle Reportage aus dem Afghanistan-Einsatz beginnt und wird im November 2013 fortgesetzt.

3.4 M

KOMPASS September 2013

Der KOMPASS 09/2013 als Web-Paper

Kompass September 2013

Kompass_09_2013.pdf

Einige Großereignisse des zu Ende gehenden Sommers bestimmen die Ausgabe 09/13: der Weltjugendtag in Rio, die Internationale Soldatenwallfahrt nach Tschenstochau, Aktivitäten der Kriegsgräberfürsorge, Tage der offenen Tür im Verteidigungsministerium, bei der Truppe in Rostock und Nordholz sowie Veranstaltungen an anderen Orten. Der Blick richtet sich aber auch schon auf Besonderheiten der kommenden Monate und des nächsten Jahres, wie Buch-Neuerscheinungen, Familienferien und den Weltfriedenstag am 1. Januar 2014.

4.0 M

KOMPASS Juli / August 2013

Der KOMPASS 07-08/2013 als Web-Paper

Kompass Juli / August 2013

Ausgabe_07_08_2013.pdf

In der Ausgabe 07-08/13 begegnet den Leserinnen und Lesern immer wieder Militärbischof Overbeck – angefangen von Titelseite, über verschiedene Begegnungen und Vorträge bis hin zu seinem jüngsten Truppenbesuch Ende Juni. Ferner bezieht der Katholikenrat beim Militärbischof Position. Es wird berichtet von Veranstaltungen in ganz Deutschland und darüber hinaus: von Einführungen, Lehrgängen und Einweihungen, aber auch von Gottesdiensten und Abschieden. Dabei spielt immer wieder die Ökumene eine große Rolle.

3.9 M

Kompass Juni 2013

Kompass_06_2013.pdf

Besondere Ereignisse des Frühlings, die im Mittelpunkt der Ausgabe 06/13 stehen, sind die 55. Internationale Soldatenwallfahrt nach Lourdes, während der die Ernennung des zukünftigen Militärgeneralvikars Bartmann bekanntgegeben wurde, das 60. Weihejubiläum der Berliner Standortkirche St. Louis sowie kleine und große Aktionen der Militärseelsorge in Deutschland, den Niederlanden und den USA.

4.0 M

Kompass Mai 2013

Ausgabe_05_2013.pdf

Militärbischof Overbeck setzt die Reihe seiner Pastoralbesuche im Ausland fort. Die Mai-Ausgabe berichtet von der ersten Reise ins Kosovo, außerdem von seinem Sicherheitspolitischen Dialog mit dem Verteidigungsminister. Die Enzyklika "Pacem in Terris" (Friede auf Erden) hatte im April 50. Jubiläum und wurde aus diesem Anlass in Berlin gewürdigt. Im Münster wurden der Weltfriedenstag gefeiert und mit Bischof Lettmann ein Freund der Soldaten beigesetzt.

2.7 M

Kompass April 2013

Kompass_04.pdf

Hochkarätig besetzte Veranstaltungen fanden im März statt. In Ausgabe 04/13 berichten wir von den Berliner Akademie-Tagungen mit einem „UN-Dokument auf dem Prüfstand“ und zu „150 Jahre Sozialdemokratie und die Kirchen“, von den „2. Königsbronner Gesprächen“ mit Erzbischof Zollitsch und Verteidigungsminister de Maizière, vom Besinnungstag für Admirale und Generale sowie von der 56. Pfarrhelferkonferenz.

2.7 M

Kompass März 2013

Kompass_03.pdf

Die Frage, wie es in Afghanistan weitergehen wird, beschäftigt aktuell viele Menschen. Insbesondere die Bundeswehr bewegt sich auf unbekanntem Terrain. Hier werden die Sicht der Politik, der Kirche und der Wissenschaft vorgestellt und Einschätzungen vorgenommen.

4.1 M

Kompass Februar 2013

Kompass_02.pdf

Die Februar-Ausgabe 2013 der Zeitschrift „Kompass“ enthält ein Schwerpunkt-Thema mit trauriger Aktualität: Durch die Auseinandersetzungen in Mali blickt die Allgemeinheit genauer auf „Failing States“. Der Umgang damit wird von Staatsminister a. D. Erler kommentiert. Die fragilen Staaten werden außerdem aus Sicht der Politikwissenschaft und eines katholischen Hilfswerks betrachtet. Aktuelle Hinweise zu Mali, Somalia und anderen gefährdeten Ländern geben ferner Militärgeneralvikar Wakenhut und Leitlinien der Bundesregierung.

2.5 M

Kompass Januar 2013

Kompass_01_2013.pdf

Weltfriedenstag 2012 - „Junge Menschen zu Frieden und Gerechtigkeit erziehen“ – mit diesem Motto des Papstes für den 1. Januar 2012 und alle nachfolgenden Friedensgebete und -gottesdienste beschäftigen sich der neue „Jugendbischof“ Karl-Heinz Wiesemann, Speyer, und der BDKJ-Bundespräses Simon Rapp, Düsseldorf. Im Interview geht außerdem der aus Ägypten stammende Publizist Hamed Abdel-Samad auf die Jugend im „Arabischen Frühling“ ein.

2.2 M