Sie sind hier: Seelsorge / Weltjugendtage / Weltjugendtag 2019 in Panama

Weltjugendtag 2019 in Panama

 

           

Wer kommt mit zum Weltjugendtag nach Panama?

Papst Franziskus hat zum 34. Weltjugendtag vom 22. bis 27. Januar 2019 nach Panama eingeladen.

Beim Weltjugendtag trifft sich die Jugend der Welt. Es ist einfach schön, Jugendlichen und jungen Erwachsenen von überall auf der Welt zu begegnen. Du erfährst, was das Leben anderer ausmacht, wie sie leben und glauben.

Gemeinsam lachen, tanzen, diskutieren und beten – der Weltjugendtag bietet für jeden etwas: vom stillen Gebet über feierliche katholische Messen bis hin zu großen Musikkonzerten und Kulturveranstaltungen.

                

Du bist nicht allein – mit deinen Gedanken und Fragen.
Der Papst lädt alle Jugendlichen ein, nicht nur die katholischen.

Jedem Weltjugendtag gehen die Tage der Begegnung in verschiedenen Diözesen des Gastgeberlandes voraus (2019 auch in Diözesen in den Nachbarländern von Panama), um die Menschen, das Land, die Kultur und die Gemeinden dort kennenzulernen.

Der Weltjugendtag selbst dauert fünf Tage, in denen junge Gläubige die Straßen und Plätze füllen, christliche Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen an jeder Ecke zu finden sind, in allen Kirchen gebetet wird und täglich Katechesen (Hinführung zum christlichen Glauben) in vielen Sprachen stattfinden.





Zum Abschluss des Weltjugendtags sind alle Teilnehmer an einem Ort unter freiem Himmel versammelt, um gemeinsam mit Papst Franziskus die Heilige Messe zu feiern. Unser  Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck ist als Bischof von Essen auch Vorsitzender der Aktion Adveniat und daher mit der Kirche in Lateinamerika vertraut. Er wird selbst zum Weltjugendtag nach Panama reisen und möchte es interessierten Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr wie auch jungen Erwachsenen aus Soldatenfamilien im Alter von 18 bis 30 Jahren ermöglichen, der Einladung des Papstes zu folgen.

 

Teilnahme


Für die Teilnahme am Weltjugendtag können Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr Sonderurlaub beantragen. Es ist mit einer Eigenbeteiligung in Höhe von ca. 1.500 € zu rechnen.

Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr sowie junge Erwachsene aus Soldatenfamilien, die an einer Teilnahme am 34. Weltjugendtag in Panama interessiert sind, werden gebeten, ihr Interesse zunächst unverbindlich bis spätestens 31.12.2017 an weltjugendtag2019@bundeswehr.org mitzuteilen.

Die Verantwortlichen im Katholischen Militärbischofsamt brauchen diese Information, um die Teilnahme am Weltjugendtag gut organisieren zu können.