Sie sind hier: Seelsorge / Soldat und Familie / Knotenpunkt Familie

Liebe miteinander leben - Knotenpunkt Familie

"Bei uns ist es selbstverständlich, dass ich als Mann die Hemden bügle und das Kochen für alle übernehme. Jedes Familienmitglied trägt dazu bei, dass »der Laden läuft«. Manchmal müssen wir hart miteinander verhandeln, wer was macht, aber es lohnt sich …!"

    

Arbeitshilfe der Deutschen Bischofskonferenz zum Familiensonntag

DBK_Arbeitshilfen271.pdf

In der Arbeitshilfe zu den Familiensonntagen 2014 bis 2016 geht es um Begriffe wie Halt, Zusammenhalt, Verlässlichkeit und Stabilität. Jede Familie erlebt, dass Partnerschaft ein Wagnis ist, dass immer wieder Mut notwendig ist, um gemeinsam neue Wege zu gehen. Die Arbeitshilfe bietet praktische Tipps bis hin zu Gebeten für die Gestaltung des Familienlebens. (PDF zum 36 Seiten, 1,6 MB)

Links: Bischof Bode (Quelle: Bistum Osnabrück) und rechts: Bischof Koch (Quelle: Martin Rulsch / Wikimedia)

Das Besondere an der katholischen Ehe deutlich machen

Hildesheim, 25. Februar 2015: Bischof Bode und Bischof Koch zur Familiensynode Die deutschen Bischöfe haben gewählt: Reinhard Kardinal Marx (München und Freising), Franz-Josef Bode (Osnabrück) und Heiner Koch (Dresden-Meißen) fliegen im Oktober zur Familiensynode nach Rom. Im Interview mit Gottfried Bohl (KNA) und Sarah Schortemeyer (katholisch.de) erläutern Bode und Koch ihre Positionen.

weiter lesen